Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Unternehmensstandort

Die ProPotsdam GmbH hat Ihren Sitz in der Pappelallee 4 in 14469 Potsdam.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns so:
mit den Straßenbahnlinien 92 Richtung Kirschallee und 96 Richtung Viereckremise bis zur Haltestelle "Am Schragen" fahren. Von dort sind es nur noch wenige Meter zu Fuß bis zur ProPotsdam.

Mit dem Pkw:
Über die Autobahn kommend fahren Sie an folgenden Anschlussstellen ab:
Aus Richtung Norden: Berliner Ring A 10, AS 25 Potsdam Nord
Aus Richtung Süden: vom Berliner Ring A 10, AS 17 Potsdam Süd, B2 über Michendorf
Aus Richtung Süd-West: Berliner Ring A 10/115, AD 16/9 Nuthetal, AS 6 Babelsberg
Aus Richtung Osten: von Berlin kommend AK 4 Zehlendorf

Detail-Anfahrt mit dem Pkw zur ProPotsdam:

Anfahrt aus Richtung Berlin aus Richtung Berlin-Spandau:
Über Groß-Glienicke / Neu Fahrland nach Potsdam. Nach Passieren des Ortseingangs fahren Sie auf der Nedlitzer Straße bis zum Ende durch. Hier an der Ampel rechts in die Pappelallee einbiegen und dieser noch ca. 100 Meter bis zur Ecke Johannes-Lepsius-Straße folgen.

Anfahrt aus Richtung Berlin-Zehlendorf/Glienicker Brücke:
Ortseinfahrt Potsdam, Berliner Straße, vorfahren bis zur großen Kreuzung an der Humboldt-Brücke.
Zur Orientierung: links ist die Abfahrt nach Potsdam-Babelsberg über die Humboldt-Brücke, geradeaus Berliner Straße/Am Kanal/weiter in die Potsdamer Innenstadt. An besagter Kreuzung nach rechts abbiegen in die Behlertstraße und hier geradeaus der Hauptstraße folgen (Behlertstraße, Am Neuen Garten, Alleestraße, vorbei an der Russischen Kolonie Alexandrowka (rechterhand).
Passieren der großen Kreuzung Alleestraße/Voltaireweg/Jägerallee/Am Schragen – erst rechts in die Straße „Am Schragen“ und dann gleich wieder links in die Pappelallee einbiegen und der Straße noch etwa 100 Meter bis zur Ecke Johannes-Lepsius-Straße folgen.


Anfahrt aus Richtung Nuthe-Schnellstraße:
Nach Überqueren der Humboldt-Brücke geradeaus weiterfahren (Behlertstraße, Am Neuen Garten, Alleestraße, vorbei an der Russischen Kolonie Alexandrowka – hier weiter wie aus Richtung Berlin-Zehlendorf/Glienicker Brücke – s.o.