Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > MIETEN > Häufige Fragen - FAQ

If you can read this, you have to activate javascript for your browser. This extension was brought to you by TYPO3-Macher, die TYPO3-Agentur.
MietenKaufenGewerbeServiceKarrierePresse
Ich suche eine Wohnung in Potsdam, wer hilft mir weiter?

Wir beraten Sie gern persönlich in einem unserer Servicestandorte. Sie können uns Ihren Wohnungswunsch aber auch jederzeit telefonisch mitteilen oder sich mit uns online über unser Kontaktformular in Verbindung setzen.

Ich weiß, dass eine Wohnung frei wird. Warum finde ich sie nicht bei den Angeboten im Internet?

Nicht alle frei werdenden bzw. leer stehenden Wohnungen finden sich auf unserer Internetseite wieder. Im Zuge von komplexen Sanierungen halten wir beispielsweise einige Wohnungen frei und nutzen diese für die Umsetzung von betroffenen Mietern.
Darüber hinaus werden der Stadt Potsdam zur Wahrnehmung ihres Benennungsrechtes Wohnungen als frei angezeigt. Diese Wohnungen werden in der Regel nicht über das Internet angeboten.
Mitunter befinden wir uns auch in konkreten Vertragsverhandlungen, sodass ein Angebot im Internet dann nicht mehr eingestellt wird.

Was ist eine Schufa-Auskunft?

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA) bietet Informationen zur Beurteilung der Bonität bzw. Kreditwürdigkeit einer Person. Wenn Sie sich konkret für eine Wohnung interessieren, werden wir vor Abschluss des Mietvertrages mit Ihrer schriftlichen Zustimmung eine SCHUFA-Auskunft einholen.

Was ist eine Vermieterbestätigung?

Eine Vermieterbestätigung ist der Nachweis, dass ein Mieter bis zur Beendigung des Mietverhältnisses all seinen Verpflichtungen aus dem Mietvertrag nachgekommen ist. Es wird das Einhalten der Hausordnung sowie die ausgeglichenen Zahlungen der Miete und Nebenkosten bestätigt. Wenn Sie sich konkret für eine Wohnung interessieren, werden wir Sie bitten, diesen Nachweis vorzulegen.

Was ist eine sogenannte "Umzugsgenehmigung"?

Wenn Sie innerhalb von Potsdam umziehen möchten und Arbeitslosengeld II beantragen oder bereits erhalten, müssen Sie den Wohnungswechsel beantragen. Dies muss vor der Kündigung Ihres bestehenden Mietvertrages oder Unterzeichnung eines neuen Mietvertrages geschehen. Bei Zustimmung durch Ihren Fallmanager erhalten Sie den Bescheid über die „Erforderlichkeit zum Wohnungswechsel“, auch als „Umzugsgenehmigung“ bezeichnet.

Muss ich eine Provision zahlen?

Die Anmietung einer Wohnung ist provisionsfrei.

Muss ich eine Kaution zahlen?

Grundsätzlich ja. Die Kaution setzt sich in der Regel aus drei Nettokaltmieten zusammen und wird mit Beginn des Mietverhältnisses fällig. Im Zuge der Kautionsvereinbarung richten wir für Sie ein festverzinsliches Kautions-Sparkonto ein. Der Gesamtbetrag kann in Form einer Einmalzahlung oder in drei Raten auf das Kautions-Sparkonto überwiesen werden.

Was ist eine Bürgschaft?

Eine Bürgschaft ist eine ergänzende Sicherungsleistung für den Vermieter. Im Zuge der Mietvertragsverhandlungen prüfen wir zur beiderseitigen Absicherung, ob der Interessent über eine ausreichende Bonität verfügt. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie selbst einen Bürgen benennen, welcher dann seine Bürgschaftserklärung bei uns einreicht. Der Bürge tritt in die Verpflichtungen des Mietvertrages mit ein.

Welche Unterlagen muss ich bereithalten, wenn ich eine Wohnung anmieten möchte?

Ausgefüllt einzureichen ist das Formular „Angaben zur Einkommenssituation“, das Sie von uns erhalten. Diesem Formular können Sie dann auch entnehmen, welche Unterlagen wir noch von Ihnen benötigen. Grundsätzlich bitten wir um Kopien Ihrer Einkommensnachweise der letzten drei Monate, um Ihre Vermieterbestätigung und um eine Kopie Ihres Ausweises bzw. Reisepasses.
Falls notwendig, ist entweder eine Bürgschaftserklärung einzureichen oder eine Kopie des Wohnberechtigungsscheins, die Benennung durch das Wohnungsamt der Stadt Potsdam im Original sowie die Erklärung zur Mietübernahme durch das Jobcenter oder das Sozialamt.

Ich habe von dem Kinderbonus der GEWOBA gehört, was ist darunter zu verstehen?

Sie ziehen mit Ihren Kindern in eine Wohnung der GEWOBA?
Wir freuen uns und heißen Sie und Ihre Kinder herzlich willkommen!
Wir reduzieren Ihre Miete um 50 € im Monat:

bei einem Kind für 1 Jahr
bei zwei Kindern für 2 Jahre
bei drei Kindern für 3 Jahre
...

Dieser Bonus gilt für alle Kinder von 0-17 Jahren.

Der Kinderbonus löst ab dem 01.01.2013 den Familienbonus ab.

Informieren Sie sich bitte hier zu unseren weiteren Bonusprogrammen.

Hinweis: Unsere Bonusprogramme sind nicht kombinierbar.

Wie setzt sich meine Miete zusammen?

Ihre Miete setzt sich grundsätzlich aus der Grundmiete, auch Nettokaltmiete genannt, und den Betriebskostenvorauszahlungen zusammen.

Wie setzen sich meine Nebenkosten zusammen?

Die Betriebskostenvorauszahlungen setzen sich aus den kalten und warmen Betriebskosten zusammen. Zu den kalten Betriebskosten zählen unter anderem die Kosten für die Grundsteuer, das Kaltwasser, die Müllabfuhr und den Hauswart. Zu den Vorauszahlungen für die warmen Betriebskosten zählen Heizungs- und Warmwasserkosten. Eine vollständige Auflistung der Betriebskostenarten finden Sie in Ihrem Mietvertrag.

Wann werden die Betriebskosten abgerechnet?

Wir rechnen Ihre Betriebskostenvorauszahlungen jeweils für das zurückliegende Kalenderjahr ab. Diese Abrechnung erhalten Sie bis spätestens bis zum 31. Dezember des laufenden Kalenderjahres.

Ich habe meinen Schlüssel verloren/ habe Schlüsselmehrbedarf. An wen kann ich mich wenden?

Bei Schlüsselmehrbedarf wenden Sie sich bitte an uns, gern telefonisch rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 24 7 365 1. Sie erhalten von uns umgehend eine Genehmigung zur Nachfertigung bei einem unserer Schlüsseldienste. Sie können Ihr Anliegen selbstverständlich auch persönlich in einem unserer Servicestandorte vortragen. Nach Vorlage Ihres Personalausweises erhalten Sie vor Ort die oben genannte Genehmigung.
Bei Schlüsselverlust informieren Sie uns bitte schnellstmöglich.

Ich möchte Umbauten in meiner Wohnung vornehmen, was muss ich beachten?

Umbauten in der Wohnung sind immer genehmigungspflichtig. Bitte reichen Sie uns Ihr Anliegen schriftlich ein. Sie erhalten nach Prüfung eine schriftliche Information, ob mit den Umbauten begonnen werden kann, ggf. mit Hinweisen und/oder auch Auflagen.

Ich möchte Sperrmüll entsorgen, wie geht das?

Sie können die Entsorgung bei der Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP GmbH) anmelden.

Entstehen mir Kosten, wenn ich einen Untermieter aufnehme? Was muss ich beachten?

Bitte beantragen Sie die Aufnahme eines Untermieters schriftlich unter Beifügung einer Kopie des Personalausweises/Reisepasses der Person, die Sie in Ihre Wohnung aufnehmen möchten. Sie erhalten nach Prüfung eine schriftliche Information, ob der Untervermietung zugestimmt wird, ggf. mit weiterführenden Hinweisen. Es wird ein monatlicher Untermietzuschlag erhoben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Unter - und einem Nebenmieter?

Ein Untermieter wird nicht unser Vertragspartner. Das Mietverhältnis wird zwischen unserem Mieter und dem Untermieter begründet. Unser Mieter hat zum Beispiel dafür Sorge zu tragen, dass sein Untermieter die Hausordnung einhält.
Wünscht unser Mieter, dass eine weitere Person in den bestehenden Mietvertrag aufgenommen wird, handelt es sich in diesem Fall um einen sogenannten Nebenmieter. Dieser tritt (im Unterschied zum Untermieter) in alle Rechte und Pflichten des Mietvertrages ein.

Ich bin Mieter und möchte meine Wohnung kündigen, was muss ich beachten?

Wichtig: Ihre Kündigung muss schriftlich erfolgen. Alle Vertragspartner müssen die Kündigung unterschrieben haben. Die Kündigungsfrist entnehmen Sie bitte Ihrem Mietvertrag. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie unsicher sein sollten.
Die Kündigungsfrist beginnt mit Eingang des Kündigungsschreibens bei uns. Geht Ihre Kündigung dabei bis zum dritten Werktag eines Monats ein, wird dieser Monat bereits in den Kündigungszeitraum mit einbezogen.

Ich will meine Wohnung kündigen und möchte eher aus dem Mietverhältnis entlassen werden. Geht das?

Grundsätzlich gilt die im Mietvertrag vereinbarte Kündigungsfrist. Bitte geben Sie Ihren Wunschkündigungstermin schon im Kündigungsschreiben an. Hat die GEWOBA vor Ablauf Ihrer Kündigungsfrist einen Mietvertrag mit einem Nachmieter geschlossen, verkürzt sich die Kündigungsfrist entsprechend.

Kann ich einen Nachmieter stellen?

Gern können Sie einen potentiellen Nachmieter vorschlagen. Wir werden Ihren Vorschlag in unsere Vermietungsentscheidung einbeziehen.

Wer ist die POLO Beteiligungsgesellschaft mbH?

Die POLO Beteiligungsgesellschaft mbH ist die Projektentwicklungs- und Vertriebsgesellschaft des Unternehmensverbundes ProPotsdam GmbH. Sie wird tätig im Auftrag der ProPotsdam GmbH, der Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH und der Sanierungsträger Potsdam GmbH. Als Vertriebsgesellschaft der ProPotsdam ist die POLO Beteiligungsgesellschaft mbH Ansprechpartnerin in Immobilienfragen:
für Selbstnutzer, für Bauträger, für gewerbliche Investoren.

Die zentralen Geschäftsfelder umfassen den Verkauf von bebauten und unbebauten Grundstücken für Wohnen und Gewerbe, den Verkauf von Eigentumswohnungen, die Vergabe von Erbbaurechten und die Entwicklung von Standorten und Quartieren innerhalb des Potsdamer Stadtgebiets.

Was ist ein Ausschreibungsverfahren nach Höchstgebot?

Bei Ausschreibungen nach Höchstgebot handelt es sich um eine in der Regel zeitlich begrenzte Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten, die nicht den Bedingungen nach VOL/VOB unterliegt. Die Verkäuferin ist daher nicht verpflichtet, zu dem höchsten oder irgendeinem Gebot einen Verkauf vorzunehmen. Nach Ablauf der Angebotsfrist erfolgt eine Auswertung aller vorliegenden Kaufangebote durch die POLO Beteiligungsgesellschaft mbH, welche der jeweiligen Eigentümerin zur Entscheidungsfindung vorgelegt wird. Nach Zuschlagserteilung werden alle Bieter entsprechend informiert. Die Höhe der Gebote wird nicht bekannt gegeben.

Wie muss ein Kaufangebot bei der POLO eingereicht werden?

Das Kaufangebot muss schriftlich eingereicht werden. Dass heißt, für die fristgerechte Zustellung ist der Eingang per E-Mail oder Fax ausreichend, das Originalschreiben muss aber nachgereicht werden . Des Weiteren soll das Kaufangebot auf einen bestimmten Betrag lauten, keine Vorbehalts- oder Bedingungsklauseln enthalten und durch die Angabe der vorgesehenen Nutzung sowie durch einen allgemeinen Finanzierungsnachweis ergänzt werden.

Wie umfangreich muss der Finanzierungsnachweis sein?

Beizufügen ist dem Kaufangebot eine zunächst allgemeine Finanzierungsbestätigung eines deutschen Kreditinstitutes, welche bescheinigt, dass die Finanzierung des Grundstückskaufpreises grundsätzlich möglich wäre. Eine konkrete Finanzierungsbestätigung ist nach Zuschlagserteilung ggf. auf Verlangen der Verkäuferin bis zur Beurkundung des Grundstückskaufvertrages vorzulegen. Sollte die Kaufpreiszahlung aus Eigenmitteln erfolgen, kann der Nachweis mittels nachvollziehbarem Eigenkapitalnachweis erbracht werden.

Wird bei Kaufvertragsabschluss eine Provision an den Eigentümer oder die POLO fällig?

Die POLO Beteiligungsgesellschaft mbH bietet die Immobilien der ProPotsdam GmbH und ihrer Tochtergesellschaften provisionsfrei zum Kauf an.

Hinweis: Sollte Sie ein Vermittler auf die Liegenschaft aufmerksam gemacht haben, könnte dieser ggf. eine Provision von Ihnen verlangen. Diese Dinge regelt Ihr Vermittler jedoch mit Ihnen allein.

Wie kann ich einen Besichtigungstermin für ein Gewerbeobjekt vereinbaren?

Sie können sich dazu telefonisch unter der 0800 24 7 365 1 mit uns in Verbindung setzen oder einfach das Kontaktformular zum jeweiligen Objekt auf unserer Homepage ausfüllen und absenden. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung um alles Weitere abzustimmen.

Welche Unterlagen muss ich zur Anmietung einer Gewerbeeinheit beim Vermieter einreichen?

Wenn Sie einen Gewerberaum bei der GEWOBA anmieten möchten, benötigen wir zunächst einen ausgefüllten und unterzeichneten Interessentenfragebogen von Ihnen. Den Bogen senden Ihnen unsere Mitarbeiter zu, sobald Sie Interesse an der Anmietung eines Objektes bekundet haben. Bei juristischen Personen als Mieter bitten wir Sie zusätzlich um Einreichung eines Handelsregisterauszuges. Bei Privatpersonen fertigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises an. Die Einholung einer Schufa- bzw. Creditreform- Auskunft erfolgt nach Ihrer Zustimmung durch uns.

Darf ich bauliche Änderungen in den Gewerberäumen vornehmen?

Bauliche Änderungen sind mit Genehmigung des Vermieters möglich. Dazu benötigen wir von Ihnen einen schriftlichen Antrag mit einer Dokumentation der von Ihnen geplanten Umbauten. Sollten Ihrem Vorhaben keine technischen oder sonstigen Einwände entgegen stehen, kann der Vermieter die Zustimmung vorbehaltlich eventueller behördlicher Genehmigungen erteilen.

Darf ich Außenwerbung an dem Gebäude anbringen, in dem sich meine Gewerberäume befinden?

Die Anbringung von Werbeträgern ist beim Vermieter mit einer entsprechenden Dokumentation zu beantragen. Sofern seitens des Vermieters keine Einwände gegen die gewünschte Außenwerbung bestehen, erhalten Sie eine Genehmigung mit dem Hinweis, die Werbesatzung der Stadt Potsdam einzuhalten und ggf. erforderliche behördliche Genehmigungen einzuholen.

Darf ich eine Teilfläche meiner Gewerbeeinheit untervermieten?

Sofern die räumlichen Gegebenheiten es ermöglichen, kann der Vermieter eine Untervermietungsgenehmigung erteilen. Hierzu benennen Sie uns bitte den Untermieter, die unter zu vermietende Fläche sowie den Zeitraum der Untervermietung und die gewünschte Nutzung.

Kann die GEWOBA mich bei der Bekanntmachung meines Gewerbes unterstützen?

Es besteht die Möglichkeit, Sie mit Ihrem Gewerbebetrieb mit einem Artikel in unserer Mieterzeitung vorzustellen. Die Mieterzeitung wird 10 mal im Jahr an ca. 17.500 Mieteinheiten der GEWOBA verteilt und bietet somit eine gute Plattform, um Ihren Gewerbebetrieb bekannter zu machen.

Darüber hinaus können Sie, je nach Angebot, Kundenkartenpartner der GEWOBA Kundenkarte werden. Diese Partner werden in jeder Mieterzeitung sowie auf der Homepage der GEWOBA unter der Rubrik "Prozentometer" aufgeführt. Die Vereinbarung zur Kundenkarte ist für Sie kostenfrei, Sie gewähren den GEWOBA-Mietern, die diese Karten besitzen, lediglich einen bestimmten Rabatt, beispielsweise 10 %, auf die angebotene Leistung.

Wie erreiche ich die GEWOBA?

In unseren Servicestandorten sind wir persönlich für Sie da. Sie erreichen uns außerdem rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufummer 0800 / 247 365 1.
Auch über unser Kontaktformular im Internet können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Sind Ihre Servicestandorte barrierefrei?

Unsere Servicestandorte sind barrierefrei und behindertengerecht zugänglich.

 

Ich wünsche ein Diskretionsgespräch. Können Sie das ermöglichen?

In allen Servicestandorten können Diskretionsgespräche geführt werden. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie eines wünschen.

Ich habe von einer Mitwohnzentrale der GEWOBA gehört. Was ist das und wie funktioniert das?

Suchen Sie ein Zimmer oder möchten Sie ein Zimmer untervermieten? Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Die Mitwohnzentrale ist ein Angebot der GEWOBA. GEWOBA-Mieter, die ein Zimmer untervermieten wollen, können über die Mitwohnzentrale den passenden Untermieter finden.

Ich möchte eine Reparatur melden. An wen wende ich mich?

Wenden Sie sich bitte an uns, gern telefonisch rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 24 7 365 1 oder per E-Mail über das Kontaktformular „Schadensmeldung“. Selbstverständlich helfen wir auch gern in unseren Servicestandorten weiter.

Die GEWOBA bietet "Serviceleistungen rund ums Wohnen", was kann ich mir darunter vorstellen?

Unser Service für alle GEWOBA-Mieter hält viele Dienstleistungen und Angebote für Sie bereit, die das Wohnen leichter, das Zuhause schöner und den Alltag angenehmer machen. Ob Sie beispielsweise Hilfe beim Einkaufen, Renovieren oder handwerklichen Aktivitäten benötigen, der GEWOBA-Service kümmert sich um die kleinen und großen Angelegenheiten im Alltag.

Ich bin in eine unangenehme finanzielle Situation geraten. An wen kann ich mich wenden?

Sie können sich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden und wir werden versuchen, mit Ihnen zusammen eine Lösung zu finden. Weiterhin besteht eine Kooperation mit einer Schuldnerberatung, der AWO.

Ich erwarte Gäste. Vermietet die GEWOBA auch Gästewohnungen?

Wir bieten eine möblierte 2-Zimmer-Gästewohnung im Hans-Marchwitza-Ring 3 (Zentrum Ost) für zwei Personen an. Eine Aufbettung für zwei weitere Personen ist möglich.

Ich interessiere mich für barrierearmes oder barrierefreies Wohnen? Wer hilft mir weiter?

Auch bei diesem Thema helfen wir Ihnen gern weiter. Am 11. Mai 2012 hat die GEWOBA Am Kiewitt 35 ihre neue Musterwohnung eröffnet. Energieeffizienz, Barrierefreiheit und modernste technische Entwicklungen – all das koppelt die neue Musterwohnung der GEWOBA Auf dem Kiewitt 35.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

In welchen Berufen bildet die ProPotsdam aus?
  • Immobilienkaufmann/-frau
  • Informatikkaufmann/-frau
  • IT-Systemkaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation
Zu welchem Zeitpunkt beginnt die Ausbildung bei ProPotsdam?

Das neue Ausbildungsjahr beginnt bei der ProPotsdam jeweils im August.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz?

Idealerweise sollten Sie sich ca. 9-12 Monate vor Ausbildungsbeginn, also spätestens im November des Vorjahres, bei uns bewerben.

Welche Perspektiven bieten sich mir nach Abschluss der Ausbildung?

Da wir viel in unsere Auszubildenden investieren, sind wir grundsätzlich an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Wo immer möglich versuchen wir Sie daher nach Ausbildungsende in ein weiterführendes Beschäftigungsverhältnis zu übernehmen.

Wie erfahre ich, welche Stellen derzeit zu besetzen sind?

Alle offenen Positionen finden Sie auf unserer Karriere-Website unter Stellenangebote. Alternativ können Sie sich natürlich auch initiativ bei uns bewerben. Beschreiben Sie in diesem Fall möglichst genau, für welches Tätigkeitsfeld Sie sich bewerben und welche Kompetenzen Sie dafür mitbringen.

Welche Unterlagen soll meine Bewerbung enthalten?
  • Bewerbungsanschreiben mit konkreter Stellenbezeichnung
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise
  • nachweise über Zusatzqualifikationen
  • Gehaltsvorstellung
  • frühestmöglicher Eintrittstermin
Welche Vorteile hat die Online-Bewerbung für mich?

Wir können Ihre Bewerbung deutlich schneller bearbeiten und Ihnen somit zeitnah eine erste Rückmeldung geben. Darüber hinaus sind Online-Bewerbungen für Sie besonders kostengünstig: Lebenslauf und Zeugnisse müssen nicht für jede Bewerbung neu ausgedruckt werden, und es entstehen keine Portokosten.

Gibt es für die Presse spezielle Ansprechpartner?

Für Presseanfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:

 

Jessica Beulshausen

Telefon: 0331 6206-703

Mobil: 0152 01583643

E-Mail: jessica.beulshausen(at)propotsdam.de

 

Anna Winkler

Telefon: 0331 6206-706

Mobil: 0152 01673373

E-Mail: Anna.Winkler(at)propotsdam.de

 

Oder Sie können Ihre Anfragen auch an die von uns beauftragte 

PROJEKTKOMMUNIKATION Hagenau GmbH richten.

Telefon: 0331 201960

E-Mail: info(at)projektkommunikation.com

Telefon: 0800 24 7 365 1

Wir sind täglich 24 Stunden für Sie erreichbar.

info(at)propotsdam.de

Zur schnelleren Bearbeitung ist hier unser Kontaktformular

Standort

Sie finden uns auch persönlich in unseren Servicestellen.