Meta Navigation

Hauptnavigation

Babelsberg

Luftbild mit Blick auf den Flatowturm

Ein Kiez voller Möglichkeiten: Babelsberg

Babelsberg ist der wohl bekannteste und auch größte Stadtteil Potsdams, eine eigene Stadt in der Stadt. Mehr als 24.000 Einwohner nennen Babelsberg ihren Kiez, der alles bietet, was man zum Leben und Wohlfühlen benötigt. Müsste man den Stadtteil mit einem Wort beschreiben, wäre es sicherlich „vielfältig“. So ist Babelsberg ein Ort der Geschichte, der Kultur, der Wissenschaft, des Sports, ja sogar ein Ort mit internationalem Flair.

Einmal um’s Eck

Vor allem Familien schätzen den Stadtteil immer mehr und so wuchs Babelsberg ebenso rasant wie Potsdam. In knapp einem Viertel der Haushalte wachsen Kinder heran, fast jeder fünfte Einwohner ist unter 18 Jahre alt. Der Stadtteil bietet zahlreiche Kitas, Schulen, Spielplätze, Park- und Grünanlagen sowie viele Freizeitangebote für Kinder und junge Familien und das alles quasi um die Ecke. 

Von Babelsberg in die Welt

In Babelsberg kann man nicht nur ausgezeichnet wohnen, sondern ebenso lernen und arbeiten. Drei Standorte der Universität Potsdam, die Filmuniversität Konrad Wolf sowie das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam sind hier ansässig. In den Filmstudios Babelsberg gehen deutsche und internationale Filmgrößen ein und aus.  Dank der sehr guten verkehrstechnischen Anbindung, sei es mit dem Auto oder via Bus und Bahn, ist Babelsberg der perfekte Ausgangspunkt und das perfekte Ziel einer Reise.

Ein Stadtteil putzt sich heraus

Äußerlich hat sich Babelsberg in den vergangenen Jahren sehr verändert. Straßen und Gebäude wurden aufwendig saniert. Häuser mit schmucken Fassaden prägen heute das Straßenbild des Stadtteils. Während die Obergeschosse meist Wohnungen und Büros beherbergen, findet man zu ebener Erde kleine Geschäfte, einladende Restaurants und urige Kneipen. 

Das Kulturhaus in Babelsberg
Sanierte Altbausiedlung in Babelsberg, Heidesiedlung

ProPotsdam fördert und gestaltet den Kiez

Die kulturelle Vielfalt sowie ein respektvolles Miteinander im Stadtteil unterstützt die ProPotsdam im Rahmen zahlreicher Sponsoringmaßnahmen. Vor allem Projekte und Initiativen im Bereich der Nachwuchsförderung liegen dem Unternehmensverbund am Herzen. Direkt in Babelsberg befindet sich zudem eines der wichtigsten Sanierungsprojekte der ProPotsdam: Die Heidesiedlung. Das ehemalige Restitutionsobjekt wurde mit Beteiligung der Mieter saniert und modernisiert.

Babelsberg

*verwaltet die GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH im Namen und im Auftrag der ProPotsdam GmbH im Stadtteil Babelsberg.
Steckbrief      
Wohnungen* 1.512    
Stellplätze 339    
Gewerbeeinheiten 27    

Weitere Stadtteile

Social Links

Social Media