Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Sprache:
Schrift:

Lesung Bornstedter Feldflurgeschichten

Datum / Uhrzeit
Samstag, 10.11.18
Stadtteil / Ort
Volkspark Potsdam
Weitere Infos

Diese Geschichten sind aus seinem neusten Buch "Streuobst", im Klaus Becker Verlag Potsdam 2018, erschienen. Sie scheinen nicht miteinander verbunden zu sein. Sie streuen auseinander und fügen sich doch wieder aneinander wie ein Patchwork. Auch Streuobstwiesen, wie hier in der Nähe des Nomadenlandes haben etwas Vielfältiges, weil sie alte Gewächse mit neuen in Beziehung bringen. Unterschiedliche Sorten Streuobst bereichern die Natur. Das Schwirren von Insekten in den blühenden Wiesen ist dort heimisch. Die Wurzeln der Bäume ragen mitunter knorrig aus dem Boden. Sie suchen einen Halt. Diese Gedanken und Gefühle mögen den Autor bei seinen Geschichten angeregt haben, bei denen er sich gelegentlich als politisch Denkender zeigt. Das Bornstedter Feld ist ein neu entstandenes Wohngebiet Potsdams mit Menschen aller Altersgruppen, die ihren Lebensraum neu entdecken wie der Autor. Sie sind auf der Suche nach Geborgenheit. Es treffen verschiedene Arten, Größen, Herkünfte aufeinander - Streuobst artig. In den kleinen alltäglichen Dingen des heutigen Lebens reflektiert der Autor seine Befindlichkeiten. Das ist spannend, weil ein oftmals unvermutetes Ereignis den Blick auf einen größeren Zusammenhang lenkt. Es macht Freude, sich darauf einzulassen. Ironisches reiht sich an Nachdenkliches, Humorvolles an Satirisches - Streuobst ähnlich.

Der Initiator des Nomadenlandes, Matthias Michel und der Autor laden sie herzlich auf eine Reise in das heimische Umland ein, lassen sie sich bitte darauf ein.

www.volkspark-potsdam.de/component/option,com_eventlist/Itemid,19/func,details/month,11/year,2018/catsid,1/did,2892/

Preise / Infos
Stadtteil / Ort

Parkeintritt im Überblick

Tageskarten Sommertarif vom 1. März bis 30. November

normal: 1,50 Euro

ermäßigt**: 50 Cent

Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres eintrittfrei

Wintertarif vom 1. Dezember bis 29. Februar

generell: 50 Cent

Gruppentarif Schulklassen und Hortgruppen (inkl. 2 Betreuer pro Gruppe): 12 Euro Nach vorheriger Anmeldung (Tel. 0331 - 62 06 777, Fax.: 0331 - 62 06 429).

Bei Sonderveranstaltungen gelten ggf. veränderte Eintrittstarife und keine Gruppentarife.

Jahreskarten 2016

normal: 19 Euro

ermäßigt**: 13 Euro

Große Familienkarte*: 40 Euro

Kleine Familienkarte*: 28 Euro

Für Jahreskartenbesitzer gibt es bei allen entsprechend ausgewiesenen Veranstaltungen des Volksparkes Sonderermäßigungen. Außerdem erhalten Jahreskarteninhaber eine Vergünstigung von 15% beim Besuch der Biosphäre. Die Jahreskarten gelten nicht für kostenpflichtige Sonderveranstaltungen.

*Die Große Familienkarte gilt für Familien und Lebensgemeinschaften mit beiden Eltern und den dazugehörigen Kindern, während die Kleine Familienkarte für ein Elternteil mit dessen Kindern gilt.

**ermäßigter Tarif gilt für folgende Personen bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler ab 7 Jahre, Studenten, Auszubildende, Personen in Freiwilligendiensten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte ab 80% Behinderung