Sprache:
Schrift:
Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen Detailansicht

Sternenelemente am FH-Gebäude

29.08.2017

Waben werden öffentlichen Institutionen zur Verfügung gestellt


Waben an der Fassade des alten Fachhochschulgebäudes

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses an den Waben am Fachhochschulgebäude am Alten Markt werden die Fassadenelemente zunächst den bisher gemeldeten öffentlichen Institutionen mit einem Kultur- und Bildungsauftrag, wie dem Studienbereich Konservierung und Restaurierung und der Casino AG der Fachhochschule Potsdam, dem Potsdam Museum sowie der Stiftung SPI zur Verfügung gestellt. Die weiteren Elemente der insgesamt 660 Sterne werden bei der Firma Reiwand und Lobenstein eingelagert, um weiteren Anfragen öffentlicher Institutionen, wie zum Beispiel Schulen, auch nach den Ferien nachkommen zu können.

Nach einem Zeitraum von rund sechs Monaten wird geprüft, wie viele Sterne noch zur Verfügung stehen und inwieweit diese an Privatpersonen vergeben werden können. Der Sanierungsträger Potsdam wird die Öffentlichkeit über alle weiteren Schritte im Zusammenhang mit dem Rückbau des Fachhochschulgebäudes informieren.