Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Sprache:
Schrift:
Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen Detailansicht

ProPotsdam begrüßt Auszubildende

01.08.2018

Zwölf Auszubildende starten bei der ProPotsdam

Zum Start in das neue Ausbildungsjahr begrüßte ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal heute zwölf neue Auszubildende, die in den kommenden drei Jahren ihre Ausbildung zu Immobilienkaufleuten, Kaufleuten für Informatik, Veranstaltungskaufleuten und Kaufleuten für Büromanagement absolvieren. Die ProPotsdam bildet damit aktuell insgesamt 29 Nachwuchsfachkräfte aus. Doch der Beginn des Ausbildungsjahres ist nicht nur für die neuen Auszubildenden selbst, sondern auch für die ProPotsdam ein besonderer Meilenstein: Mit dem heutigen Tag ist die Marke von 200 Auszubildenden geknackt, die seit der Gründung des Unternehmens ihre Ausbildung bei der ProPotsdam begonnen haben.

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder engagierte junge Menschen für eine Ausbildung bei der ProPotsdam gewinnen konnten. Dies ist nicht nur ein Beleg dafür, dass wir als kommunales Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber für die Nachwuchskräfte von morgen sind, sondern zeigt auch, dass das moderne Arbeitsumfeld, zahlreiche Weiterbildungsangebote und unsere Nachhaltigkeitsstrategie viele Bewerber ansprechen“, erklärt Jörn-Michael Westphal, Geschäftsführer der ProPotsdam GmbH.

Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen die Auszubildenden viele verschiedene Bereiche des Unternehmensverbundes kennen und erhalten damit umfassende Einblicke in vielfältige Tätigkeitsfelder. Ganz besonders schätzen die Auszubildenden die zahlreichen Vorteile einer Ausbildung bei der ProPotsdam: Der Besuch einer privaten Berufsschule und Mobilitätsangebote wie Azubitickets für den ÖPNV oder Leihfahrräder gehören ebenso dazu wie spannende Projekte, in deren Rahmen beispielsweise Videokampagnen für die sozialen Medien initiiert werden oder die Geschäftsführung einen Tag lang begleitet wird. Für den Erfolg des Ausbildungskonzeptes der ProPotsdam sprechen nicht zuletzt die Zahlen: Erst in diesem Sommer haben neun Auszubildende ihre Ausbildung bei der ProPotsdam erfolgreich abgeschlossen und anschließend Vertragsangebote für eine weiterführende Beschäftigung erhalten.

Auch für das kommende Jahr sucht der Unternehmensverbund neue Bewerberinnen und Bewerber. Interessenten können sich auf der Internetseite der ProPotsdam GmbH www.propotsdam.de über die Ausbildungsberufe informieren und ihre Bewerbungsunterlagen direkt online einreichen.