Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Sprache:
Schrift:
Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilungen Detailansicht

Festmonat im Volkspark Potsdam

31.07.2018

Umwelt-, Drachen- und Apfelfest im September mit vielseitigen Programmen

Das September-Programm im Volkspark Potsdam beginnt am 1. September mit den Potsdamer Mädchentagen. 60 Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren können ein ganzes Wochenende lang gemeinsam singen, tanzen, Natur erleben, gestalten und verrückte Sachen ausprobieren.

Am 2. September findet auf den Werkbänken im Wallkreuz die Sonntagswerkstatt unter dem Motto „Vorsicht scharf - aus Stöcken tolle Sachen schnitzen“ statt.

Eine Woche später steht dann der nächste Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz ab 10 Uhr auf dem Programm. Schon jetzt sind die Händlertische komplett vergeben. Die Käufer können sich sicherlich auf ein großes Warenangebot freuen. Nebenan in den Veranstaltungswällen wird es derweil sportlich. Egal ob aufstrebendes Talent oder Neueinsteiger, bei „Kids am Ball" bringt jeder im Alter von 5 bis 8 Jahren das runde Leder zum Rollen!

Zwischen dem 10. und 14. September steigt die Potsdamer Klimawoche für Schulklassen der Klassenstufen 3-6. In Kooperation mit der Landeshauptstadt sind die Klassen aufgerufen, gemeinsam Ideen zu spinnen, Sachen auszuprobieren, zu experimentieren und zu Botschaftern für den Klimaschutz zu werden. Gefördert wird die Klimawoche aus Lottomitteln des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft.

Am Sonntag, den 16. September findet dann das große Potsdamer Umweltfest mit über 100 Ausstellern und Akteuren im Volkspark statt. Der Park verwandelt sich in eine ökologische Erlebnismeile rund um Klima- und Umweltschutz, Mobilität, nachhaltigen Konsum, Gesundheit und Ernährung. Hier gibt es jede Menge Wissenswertes zum Thema Ökologie und Klimaschutz. Dazu gibt es ein spannendes Unterhaltungsprogramm für kleine und große Besucher.

Am 22. und 23. September steht der Festival-Klassiker auf dem Programm: Kurz nach dem Beginn des Herbstes kommen die Thermik-Enthusiasten zum Internationalen Drachenfest, das inzwischen zum achtzehnten Mal auf dem Gelände des Volkspark Potsdam ausgetragen wird.

Auch am 23. September lädt Susanne Hackel um 11:00 Uhr zu einer jahreszeitlichen Kräuterwanderung ein, um die „Wildfrüchte im Herbst“ kennenzulernen.

Abgeschlossen wird der Monat mit dem Apfelfest am 29. und 30. September, das seinen Besuchern auch in diesem Jahr das wohlschmeckende Obst mit seinen vielen Sorten vorstellen möchte.

An jedem Sonnabend des Monats kommt der Schauspieler Edward Scheuzger in die Jurte des Nomadenlandes, der in diesem Monat das Märchen von Aschenputtel und die spannenden Geschichten von Pinocchio spielt und erzählt.

Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig kommt im September zwei Mal in die Jurte des Nomadenlandes. Am Abend des 21. Septembers berichtet sie über die Nomaden der Weihrauchstraße – die Beduinen. Los geht es um 19 Uhr. Am 23.09. hat sie ihre Wunderlampe im Gepäck, die mit dem richtigen Zauberspruch den Zuhörern kostbare Märchen schenkt.

Das detaillierte September-Programm finden Sie in der angehängten PDF-Datei.