Pressemeldung

Hauptnavigation

Zu sehen ist ein gemaltes lächelndes Gesicht und die Aufschriften "Jetzt abstimmen!" sowie "Gemeinsam FÜR Potsdam" und "62.000 Euro für Potsdam".

Auf Rekordkurs – mehr als 35 000 Stimmen

21.11.2022

Endspurt bei „Gemeinsam FÜR Potsdam“: Nur noch 7 Tage bis zum Ende der Abstimmung 

Noch bis Sonntag, den 27. November 2022 (23.59 Uhr), kann beim Online-Förderwettbewerb der ProPotsdam GmbH für gemeinnützige Projekte abgestimmt werden. Das Unternehmen hat insgesamt 62.000 Euro ausgelobt, um das ehrenamtliche Engagement in Potsdam zu unterstützen. 

Jetzt sind nochmal alle Potsdamerinnen und Potsdamer gefragt, ihre Stimmen für die 53 teilnehmenden Vereine und Organisationen abzugeben. Dies erfolgt über die Eingabe der E-Mail-Adresse auf der Wettbewerbshomepage www.gemeinsam-fuer-potsdam.de. Pro Kategorie muss ein Projekt ausgewählt werden. 

In den vier Wettbewerbskategorien Kunst & Kultur, Nachbarschaft & Soziales, Sport & Freizeit und Umwelt & Naturschutz erhalten jeweils die vier Projekte mit den meisten Stimmen die Preisgelder, insgesamt also 16 Projekte. 

Aber auch für die Teilnehmer*innen, die nicht zu den Gewinnern der Online-Abstimmung zählen, gibt es die Chance auf Förderung: Eine Jury unter dem Vorsitz der Beigeordneten für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Noosha Aubel, wird pro Kategorie zwei nicht-platzierte Projekte auswählen, die den mit 1.000 Euro dotieren Jurypreis erhalten. Voraussetzung dafür ist, dass bei der Abstimmung mindestens 100 Stimmen für diese Projekte abgegeben wurden.

Die insgesamt 24 Preisträger*innen werden am Freitag, den 2. Dezember 2022, im Rahmen einer Preisverleihung bekanntgegeben. 

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen