Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Bienensummen und Märchenstunden

17.05.2018

Bienenvölker im Volkspark Potsdam beobachten

Der Volkspark Potsdam steht am Pfingstwochenende nicht nur im Zeichen des dreitägigen Ritterfestes. Am kommenden Sonnabend lädt Schauspieler Edward Scheuzger zu seinen „Märchen im Nomadenland“ in die Jurte des Nomadenlandes ein. Ab 14 Uhr erzählt und spielt er dort die Märchen von „Rotkäppchen“ und „Die kleine Meerjungfrau“.

Am Sonntag um 14:00 Uhr lädt der Volkspark Potsdam ein, die Bienenvölker im Remisenpark zu besuchen. Der Hobbyimker Tobias Stute gibt allen neugierigen und Bienenfans unter dem Motto „Der Volkspark summt!“ Einblicke in das faszinierende Leben der Bienen. Hier können die Besucher erfahren, wie sie mit einfachen Ideen zum Bienenretter werden können und sich von der Begeisterung für ein kleines aber unglaublich wichtiges Insektenwesen anstecken lassen.

Das Programm im Volkspark Potsdam am kommenden Wochenende im Detail:

Sonnabend, 19. Mai 2018, 10:00-22:00 Uhr
Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 10:00-23:00 Uhr
Pfingstmontag, 21. Mai 2018, 10:00-20:00 Uhr
14. Ritterfest

Drei Tage lang scheppern tapfere Ritter in ihren schimmernden Rüstungen durch den Volkspark, zeigen spitze Lanzen, rasselnde Kettenhemden, scharfe Schwerter und spektakuläre Kämpfe.
Auf dem historischen Marktplatz erwartet die Fans ein mittelalterliches Spektakel mit Theater und Märchenspielen, Magiern, Gauklern, Live-Musik und vielen Handwerkern zum Eintauchen in längst vergangene Zeiten.
Ort: Großer Wiesenpark
Eintritt: Erwachsene 7,00 Euro, Kinder 7-16 Jahre 3,00 Euro, bis 6 Jahre frei
Weitere Infos: www.cocolorus-diaboli.de
Veranstalter: Cocolorus Budenzauber (Brauchtumspflege Mecklenburg-Vorpommern e.V.)

Sonnabend, 19. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die kleine Meerjungfrau" nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de, 0176 - 30 00 51 51

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 14:00-16:00 Uhr
Der Volkspark summt!

Der Volkspark gibt Honigbienen ein Zuhause. Zwei Imker aus Potsdam haben im Remisenpark Bienenvölker aufgestellt. Hier finden die fleißigen Insekten ein reiches Nahrungsangebot: von den zahlreichen Obstbäumen auf der Streuobstwiese, den Wiesen mit bunten Wildkräutern bis hin zum duftenden Lavendelwall. Überall locken nektarreiche Blüten, auf denen man die Bienen bei der Arbeit beobachten kann. Aber auch an den Bienenstöcken gibt es in den Sommermonaten viel zu sehen. Und das kann ziemlich spannend sein!
Der Hobbyimker Tobias Stute gibt allen Neugierigen und Bienenfans Einblicke in das faszinierende Leben der Bienen, das leider auch sehr bedroht ist. Hier können die Besucher erfahren, wie sie mit einfachen Ideen zum Bienenretter werden können und sich von der Begeisterung für ein kleines aber unglaublich wichtiges Insektenwesen anstecken lassen.
Das Projekt "Der Volkspark summt!" wird aus Lottomitteln des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft gefördert.
Treffpunkt:
Bienenstand im Remisenpark, Nähe Nomadenland
Eintritt: Parkeintritt, um eine freiwillige Spende wird gebeten
Informationen: Tobias Stute, Umweltbildungsreferent: potsdambienen@posteo.de
Weitere Termine: 03.06., 08.07.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media