Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Bunte Bio-Vielfalt im Volkspark

17.09.2017

Der Volkspark Potsdam hat sich heute in eine informative Erlebnismeile rund um die Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit verwandelt. 115 Akteuren präsentieren vielseitige Informationen zum Biotop- und Artenschutz, zur Naturpädagogik sowie Umweltbildung, zur Nachhaltigen Mobilität sowie Nachhaltigen Stadtentwicklung, zum Klima- sowie Umweltschutz, zur Gesundheitsvorsorge sowie umweltbewussten Ernährung und zum Recycling. Mit einer erneuten Rekordbeteiligung ist das 8. Potsdamer Umweltfest eine der größten Veranstaltungen in Sachen Klima- und Naturschutz in Ostdeutschland.

„Ich bin begeistert von der Vielfalt der Aussteller und der Angebote. Die tolle Resonanz zeigt, dass die Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit und umweltbewusste Ernährung immer bedeutender werden. Die Potsdamerinnen und Potsdamer können sich hier auf spielerische und lehrreiche Weise informieren und in toller Atmosphäre einen Tag im Volkspark verbringen“, resümiert Oberbürgermeister Jann Jakobs.

Von der Themenvielfalt konnten sich neben dem Oberbürgermeister auch ProPotsdam- und Stadtwerke-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal, VIP-Geschäftsführer Martin Grießner sowie weitere Vertreter der Kooperationspartner beim Eröffnungsrundgang mit Volkspark-Leiterin Diethild Kornhardt überzeugen. Eines der Kernthemen beim diesjährigen Umweltfest ist die Nachhaltige Mobilität. So informiert die Landeshauptstadt Potsdam über das Radverkehrskonzept in der Stadt, die Initiative „Stadt Teil Auto“ stellt ihr Car-Sharing-Angebot vor, der diesjährige Potsdamer Klimapreis-Gewinner Andreas Gamper erläutert seine non-profit-e-carsharing Initiative und lädt zu einer Probefahrt im E-Auto ein und die neu gegründete Bürgerinitiative PotsAB präsentiert ihr Mitfahrsystem für den Potsdamer Norden.

Zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung erläutert die ProPotsdam das Konzept „Gartenstadt Drewitz – Auf dem Weg zur Zero-Emission City“ und informiert über die energetische Sanierung von Gebäuden. „Die Umgestaltung des Stadtteils hat Fachbesucher aus dem In- und Ausland nach Drewitz geführt. Die energetische und sozialverträgliche Sanierung unserer Bestandswohnungen ist dabei ein Kernaspekt des Gartenstadt-Konzeptes“, sagt ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal.

ViP-Geschäftsführer Martin Grießner stellt den Rundgangsteilnehmern unter anderem das ViP-Infrastrukturpaket vor. „Unsere Straßenbahnen und Busse bilden das Rückgrat umweltfreundlicher Mobilität. Mit der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Infrastrukturpaket präsentieren wir praktische Antworten und Lösungen für die Herausforderungen der wachsenden Stadt. Zudem bieten wir zu besonderen Anlässen wie zum Potsdamer Umweltfest das ViP-Erlebnistickets an, was den Potsdamern die Möglichkeit eröffnet, unser Angebot kostengünstig auszuprobieren.“ Bei den Stadtwerken Potsdam gibt es ein „Erlebniskraftwerk“: Eltern und Kinder können spielerisch die Funktionen eines Kraftwerkes erkunden und selbst Leitungen verlegen. Außerdem bietet die STEP ein Mülltrennungsspiel, bei dem das Bewusstsein für Umweltschutz und Ressourcenschonung geschult wird.

Erstmalig engagiert sich dm-drogerie markt in diesem Jahr als Kooperationspartner des Umweltfestes und ist unter anderem mit einem Stationenparcours zum Leben der Bienen sowie mit der Aktion „Wirf mich nicht weg“ zur richtigen Aufbewahrung von Lebensmitteln mit dabei. „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr das Potsdamer Umweltfest mitzugestalten“, sagt die dm-Gebietsverantwortliche Anita Sturm. „Nachhaltigkeit und umweltbewusste Ernährung sind Themen, die uns als Drogist sehr beschäftigen. Diese wollen wir auch den Besuchern an unserem Stand mit Mitmachaktionen und Spielen näherbringen."

Beim 8. Potsdamer Umweltfest beteiligen sich in diesem Jahr 40 neue Aussteller sowie 20 Gastronomen mit dem Schwerpunkt auf biologischen und regionalen Produkten. „Wir freuen uns über die tolle Resonanz und die große Bandbreite an Themen. Mit dem Ökumenischen Ökologiekreis des Kirchenkreises Potsdam bieten wir im Programm auch zum ersten Mal eine Andacht beim Umweltfest“, sagt Diethild Kornhardt.

Auf der Bühne sowie im Volkspark-Gelände wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, unter anderem mit dem Extavium Potsdam mit nervenkitzelnder Wissenschaftsshow, den beiden Wissenschaftlern von „Plötzlich Wissen!“ und Fräulein Brehms Tierleben.

Präsentiert wird das Umweltfest von der Landeshauptstadt Potsdam, der ProPotsdam, den Stadtwerken Potsdam und dem Volkspark Potsdam, mit Unterstützung der dm-drogerie markt GmbH.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media