Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Das Alpenschmankerl hat eröffnet

14.06.2018

Kulinarisches Angebot um eine österreichische Nuance erweitert

Der Volkspark Potsdam ist um eine kulinarische Einrichtung reicher. Heute, pünktlich um 17 Uhr eröffnete der neue Gastgarten „Alpenschmankerl“, unweit des Eingangs Salzmannweg / Ecke Erich-Mendelsohn-Allee, seine Pforten. Der Pächter Karl-Heinz Kloss nahm gemeinsam mit Volkspark-Leiterin Diethild Kornhardt und Olaf Jöllenbeck von Veranstaltungs- und Freiflächenmanagement der ProPotsdam die Eröffnung vor. Der Gastgarten bietet rund 60 Personen Platz.

Zentraler Anlaufpunkt für alle Genießer alpenländischen Köstlichkeiten sind eine leuchtend rote Markthütte sowie ein umgebauter Bauwagen, der nun gastronomischen Zwecken dient. Österreichische Spezialitäten wie hausgemachte Knödel, Saftgulasch, Eis-Palatschinken und pfannenfrische Kaiserschmarrn sind auf der Speisekarte zu finden. Dazu bereichert Frisches vom Grill und aus dem Räucherofen, wie z.B. frischer Saibling, das Angebot des „Alpenschmankerl“. Bei den Getränken machen das Gösser-Bier aus der Steiermark, diverse Weine aus dem Alpenland sowie Almdudler die österreichische Note aus.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Kloss einen engagierten Pächter gefunden haben, der die Gäste des Volksparks genauso wie die Anwohnerschaft in der Umgebung mit seinem Angebot verwöhnen wird. Diese besondere Bereicherung der gastronomischen Möglichkeiten stärkt letztlich auch die Attraktivität des Volksparks“, sage Diethild Kornhardt bei der Eröffnung des „Alpenschmankerls“. Auch Karl-Heinz-Kloss freut sich auf die neue Aufgabe: “Nachdem wir uns auf dem Wochenmarkt am Bassinplatz im vergangenen Jahr bereits einen Namen gemacht haben, ist es schön, das kulinarische Angebot für alle Potsdamerinnen und Potsdamer sowie speziell für die Bewohner der nördlichen Stadtgebiete dauerhaft bereichern zu dürfen.“

Das Alpenschmankerl hat von Donnerstag bis Sonnabend von 11 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. An den übrigen Wochentagen wird die Öffnung des Alpenschmankerls von den Witterungsverhältnissen abhängig gemacht.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media