Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Die Woche mit der ProPotsdam

15.04.2016

Mit einer Einladung in „Die gute Stube des Bornstedter Felds“ beginnt die Woche am Montag ganz locker. Die Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) und die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) berichten über den Siegerentwurf zur Gestaltung des Johan-Bouman-Platzes, den der Entwicklungsträger vorgestellt hatte.

Feierlich werde es am Freitag zugehen bei der Rückkehr der Ringerkolonnade an ihren historischen Standort, kündigen die PNN an.

Gefeiert wird auch beim „Richtfest für den Center-Court“, wie es in den PNN zur neuen Anlage des Tennisclubs Rot-Weiß heißt. Den Pachtvertrag für sein bisheriges Gelände am ehemaligen Tramdepot hatte der Verein zugunsten des Baus von rund 700 Wohnungen durch die ProPotsdam aufgegeben.

Im Dauerthema zur Potsdamer Mitte wissen PNN und Berliner Tagesspiegel zu berichten, dass der Sanierungsträger zum Hotel-Abriss ein Finanzierungskonzept erarbeite.

Die MAZ begibt sich eher aufs sportliche Feld, verkündet in einem Kommentar zum 13. ProPotsdam-Schlösserlauf, dass sich bereits 2.600 Teilnehmer angemeldet haben.

Nach dem ereignisreichen Wochenstart bleibt am Dienstag kurz Luft zum Durchatmen. 

Der Mittwoch beginnt dann mit einem Paukenschlag. Vom „Sorgenkind der Potsdamer Wohnungswirtschaft“ ist in der Berichterstattung der MAZ und PNN vom „Fachgespräch zur Entwicklung des Wohngebietes am Schlaatz“ die Rede. Zu diesem hatte der Arbeitskreis StadtSpuren eingeladen, in dem auch die ProPotsdam Mitglied ist.

Erfreulicher ist dagegen die PNN-Meldung über das Gelände an der Alten Feuerwache, das bereits im nächsten Jahr ausgeschrieben werden und der ProPotsdam einen Verkaufserlös von fünf bis sechs Millionen Euro bescheren könne.

Ins Spiel um die Nachfolge des Baudezernenten gebracht haben soll sich laut PNN Jörn Dargel, der „nach eigenen Angaben bereits als Projektmanager beim Entwicklungsträger aktiv war“.

Gegen Ende der Woche wird es ruhig. Am Donnerstag geht es in den PNN lediglich am Rande um die Vergleichsverhandlungen zwischen der TG und dem Entwicklungsträger Krampnitz. 

Mit einer Bildnachricht von der Ringerkolonnade, die vom Oberbürgermeister und dem Sanierungsträger am selben Tag eingeweiht wird, lassen die PNN am Freitag die Woche ausklingen.

Social Links

Social Media