Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Die Woche mit der ProPotsdam

18.03.2016

Der Montag ging schon mal gut los: Die Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) berichteten über die Reaktionen der Händler im Bornstedter Feld zur gerade eingegangenen Mieterhöhung durch die ProPotsdam. Laut Unternehmens-Sprecherin Anna Winkler werde derzeit eine Marktanalyse durchgeführt, um die Entwicklungschancen auszuloten.
Außerdem beschäftigte sich die Zeitung mit den ersten Sicherungsmaßnahmen in den Krampnitzer Kasernen, wobei ProPotsdam-Chef Bert Nicke den Umstand bedaure, dass diese erst jetzt durch die TG Potsdam Gesellschaft durchgeführt werden.
Die ProPotsdam und der Sanierungsträger suchen nach Interessenten für das Grundstück der Fachhochschule, während die Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“ mittels Bürgerbegehren um deren Erhalt kämpft, ist in den PNN zu lesen.
In der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) wird die Sitzung der Interessenvertretung Bornstedter Feld bei der ProPotsdam in der Pappelallee angekündigt. Hauptthema: Die Vorstellung des neuen Pächters für das Café im Volkspark.

Am Dienstag ging es munter weiter: Diesmal nahmen sich die PNN der Sanierung der ehemaligen Restitutionsobjekte der ProPotsdam am Brauhausberg und in der Albert-Einstein-Straße an. In vier Bauabschnitten sollen 145 Wohnungen saniert werden. Der Zeitung zufolge geht die ProPotsdam davon aus, dass sie für die Sanierung Fördergelder erhält.
Darüber hinaus fordert ein MAZ-Leserbrief die ProPotsdam auf, gegen die Berliner Volksbank auf Vertragstreue zu klagen. Streitpunkt: Die Fassade an der neuen Alten Post.

„Das Luxusproblem“ heißt es am Mittwoch in den PNN und meint die Vermietung von Wohnungen über 100 Quadratmeter mit einer Kaltmiete von 12 Euro pro m². Im Bestand der ProPotsdam befinden sich davon 291 Wohnungen, allerdings stehen nur drei leer.
Der wöchentliche PreußenSpiegel fasst in einem Nachbericht die Präsentation der Ergebnisse des Ideenwettbewerbs zur Gestaltung der Plantage aus der letzten Woche noch einmal zusammen.

Ganz ruhig verläuft hingegen der Donnerstag: Hier ist die Eröffnung der Orchideenblüte in der Biosphäre den beiden Potsdamer Tageszeitungen eine Vorankündigung mit Bild wert.

Am Freitag wird es mit der Ankündigung des ersten Box-Weltmeisterschaftskampfes der Männer in der MBS-Arena sportlich. In den PNN wird dazu Daniel Grohmann von der Luftschiffhafen GmbH zitiert.
Der Eröffnung des neuen „Haus im Park“ am Gründonnerstag im Volkspark widmet sich die MAZ zum Wochenende.
Die PNN weisen auf die neue Orchideenausstellung in der Biosphäre hin.

Social Links

Social Media