Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Disc-Golfen für den guten Zweck

01.02.2017

Es ist zu einer schönen Tradition am ersten Sonntag im Februar geworden: Zum mittlerweile elften Mal treffen sich die Mitglieder des Disc-Golf-Vereins Hyzernauts mit vielen Freunden auf dem Parcours im Volkspark Potsdam und läuten die neue Disc-Golf-Saison mit einem Eisgolf-Turnier ein. Und wie jedes Jahr kommt das Startgeld von jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer in Höhe von zehn Euro einer sozialen Einrichtung zugute. In diesem Jahr wird die Spende an den Jugendhof Brandenburg in Berge in der Nähe von Nauen gehen. Los geht’s am Sonntag, den 5. Februar, um 9:00 Uhr.

Am Sonnabend, den 4. Februar, lüftet die Märchenbühne im Nomadenland um 14:00 Uhr wieder den Vorhang zu „Märchenstunden im Nomadenland“. In der kirgisischen Jurte direkt neben der Biosphäre ist Edward Scheuzger zu Gast und unterhält seine Gäste mit Märchen der Gebrüder Grimm und Carlo Collodi. Am prasselnden Kamin können die Gäste das Märchen von Frau Holle und die spannenden Geschichten der Holzpuppe Pinocchio erleben.

Am Sonntag, den 5. Februar, um 16 Uhr, ist Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig in der Märchenjurte. In der neuen Vorlesereihe unter dem Titel „Die geheimnisvolle Wunderlampe schenkt Märchen her – wenn man den richtigen Spruch weiß“ schlägt sie jeden Monat ein neues Kapitel im großen Buch der Märchenwelt auf und wie bei der Fahrt ins Blaue werden die Gäste mit Märchen aus der ganzen Welt überrascht.


Die Veranstaltungen im Volkspark Potsdam am nächsten Wochenende im Detail:

Sonnabend, 4. Februar 2017, ab 14:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr „Frau Holle“ nach einem Märchen der Gebrüder Grimm
Nur wenn bei Frau Holle die Bettdecken geschüttelt wurden, dass die Federn flogen, schneite es auf der Erde. Die liebe Sonja half ihr dabei und wurde dafür mit einem goldenen Kleid belohnt. So ein Kleid wollte auch ihre garstige Stiefschwester haben.
15:00 Uhr „Pinocchio“ nach einer Geschichte von Carlo Collodi
Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein kleiner Junge sprechen und gehen kann. Sein armer Vater ist ständig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit verleitet ihn zu den unglaublichsten Abenteuern. Ob er es wohl verdient hat, von der blauen Fee in einen richtigen Jungen verwandelt zu werden?
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de

Sonntag, 5. Februar 2017, 09:00 Uhr
11. Potsdamer Eisgolfen
Der Disc-Golf-Verein Hyzernauts lädt zum traditionellen 11. Potsdamer Benefiz-Eisgolfen. Wie in den Vorjahren sollen die Frisbeescheiben zum Saisonauftakt für einen guten Zweck in den Zielkörben versenkt werden. Das Startgeld von zehn Euro je Spieler kommt wie immer einer sozialen Einrichtung in Potsdam und der näheren Umgebung zugute. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem der Mädchentreff "Zimtzicken", der Suchtpräventionsverein "Chill Out" und der „Eltern-Kind-Tag“ im „Circus Montelino“ unterstützt. In diesem Jahr geht der Erlös der Veranstaltung an den Jugendhof Brandenburg.
Eintritt: für Zuschauer Parkeintritt, für Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Startgebühr von 10,00 Euro, die komplett an den wohltätigen Zweck geht.
Ort: Volkspark Potsdam, Disc-Golf-Parcours im Remisenpark
Veranstalter: Hyzernauts e.V.
Weitere Infos und Anmeldung:info@hyzernauts.de, www.hyzernauts.de

Sonntag, 5. Februar 2017, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr)
Die geheimnisvolle Wunderlampe schenkt Märchen her – wenn man den richtigen Spruch weiß
Neues Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig
Es gibt viele magische Dinge auf der Welt, die meisten verborgen an geheimen Orten. Doch eines dieser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigsten wissen: Die Wunderlampe schenkt kostbare Märchen her - wenn man den richtigen Zauberspruch dazu weiß.
Ort: Nomadenland – Winterstandort direkt neben der Biosphäre
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media