Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Ein zauberhafter Märchentag

15.06.2016

Am Sonntag, den 19. Juni sind alle großen und kleinen Märchenfans zu einem prall gefüllten Märchentag in den Volkspark Potsdam eingeladen, denn hier steht alles ganz im Zeichen der schönen Märchen-Welt.

Bei einer spannenden Märchenrallye geht es auf schmalen Pfaden durch den Waldpark. Dabei gilt es den richtigen Weg zu finden und kniffelige Märchenfragen zu beantworten. Wer die Antworten kennt, wird mit einem Stück Märchentorte belohnt.
Auf der Bühne präsentieren das Potsdamer MusikTheater „Pampelmuse“, das Puppen-theater „LaKritz“ und der Erzähler Jeronimo spannende Geschichten für alle, die von Märchen einfach nie genug bekommen können.
Dazu gibt es Mitmachaktionen wie Turmklettern, Märchenbasteln, Kinderschminken, Märchenpostamt und einen Märchenparcours. Los geht es am Sonntag um 13 Uhr.

Die Jugendgruppe des Circus Montelino hat ein neues Sommerprogramm entwickelt und einstudiert: Das Thema „Heimat“ wird von den Jugendlichen bei ihrer Aufführung in seinen vielen Facetten beleuchtet. Die Premiere ist am Sonnabend, den 18. Juni, um 18:00 Uhr im Zirkuszelt des Volksparks zu erleben. Eine weitere Aufführung gibt es am Sonntag, den 19. Juni, um 18:00 Uhr.

Im der kirgisischen Jurte ist am Sonnabend Edward Scheuzger und erzählt Geschichten von Robin Hood und Pippi Langstrumpf im Taka-Tuka-Land. Der Nomadische Sommerabend am Sonnabend im Nomadenland muss leider ausfallen.

Die Veranstaltungen im Volkspark Potsdam am nächsten Wochenende im Detail:

Sonnabend, 18. Juni 2016, ab 15:00 Uhr
Märchenstunden im Nomadenland
In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
15:00 und 17:00 Uhr „Mit Pippi Langstrumpf auf der Insel Taka-Tuka“, nach der Geschichte von Astrid Lindgren
Die Eltern von Tommi und Annika sind in den Urlaub gefahren und haben die beiden bei Pippi Langstrumpf gelassen. Zusammen erleben die drei Freunde ein aufregendes Ferienabenteuer, denn beim Spielen am See finden sie eine Flaschenpost. Zu ihrer Überraschung stammt sie von Pippis Papa, dem Kapitän Efraim Langstrumpf. Sein Schiff, die Hoppetosse, wurde von Seeräubern gekapert und er selbst in die Seeräuberfestung geschleppt. Pippis magische Zauberkugel zeigt den drei Freunden den Weg. Zusammen machen sie sich mit dem Myskodil (ein Fesselballon mit Bett) auf den Weg, um Kapitän Langstrumpf aus der Seeräuberfestung zu befreien.
16:00 Uhr „Robin Hood“
England im tiefsten Mittelalter: Der Sheriff von Nottingham ist skrupellos. Mit seinen Schergen und dem Grafen von Guisbourne nimmt er das arme Volk aus und tyrannisiert die einfachen Menschen mit allen Mitteln. Außerdem will der Sheriff verhindern, dass König Richard Löwenherz, der rechtmäßige König, zurückkehrt. Aber er hat nicht mit Robin Hood gerechnet.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de, 0176 - 30 00 51 51

Sonnabend, 18. Juni 2016, 18:00 Uhr
Circus Montelino – Aufführung der Jugendgruppe
Das neue Sommerprogramm des Kinder- und Jugendzirkus Montelino ist fertig! Die Jugendlichen des Circus Montelino spielen zu dem Begriff „Heimat“ und setzen sich mit diesem intensiv auseinander: „Heimat" – was ist das überhaupt, wie entsteht sie, was bedeutet sie für mich? Die Jugendgruppe des Circus geht auf die Suche. Eine weitere Aufführung findet am 19. Juni um 18 Uhr statt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind willkommen
Zusätzlich ist der reguläre Parkeintritt zu zahlen.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH

Sonnabend, 18. Juni 2016, 18:00-20:00 Uhr
Nomadischer Sommerabend – Familienabenteuer im Nomadenland
Diese Veranstaltung fällt leider aus!

Sonntag, 19. Juni 2016, 13:00-18:00 Uhr
Märchentag
Es war einmal... ein zauberhafter Tag für große und kleine Märchenfans! Am Sonntag, den 19. Juni, verwandelt sich der Waldpark in einen wahren Märchenwald und wartet mit einem prall gefüllten Märchentag auf. Hier kann man dem Froschkönig begegnen, küsst Dornröschen aus dem Schlaf und weist Hänsel und Gretel den Weg nach Hause.
Bei einer spannenden Märchenrallye geht es auf schmalen Pfaden durch den Waldpark. Dabei müssen die jungen Besucher den richtigen Weg finden und die kniffeligen Fragen rund um die große Märchenwelt beantworten. Als kleine Belohnung serviert Schneewittchen ein Stück ihres leckeren Märchenkuchens.
Natürlich gibt es auch wieder eine große Märchenbastelwerkstatt, in der Kronen, Schwerter, Fächer, Spiegel und andere märchenhafte Accessoires darauf warten, fantastisch gestaltet zu werden.
Bei Aktionen wie Turmklettern, Rapunzel-Zopf-Flechten und dem Märchenparcours kann man seine Geschicklichkeit testen und sich wie die Märchenhelden fühlen.
Und natürlich kann man wieder ein tolles Bühnenprogramm erleben:

Auf der großen Bühne präsentiert das Potsdamer MusikTheater „Pampelmuse", das Märchen „Das Feuerzeug". Die Besucher können sich auf eine spannende Geschichte freuen, die von drei Schauspielern erzählt und gesungen wird und erleben ein Märchen voller Abenteuer, Zauberei, Poesie, und Träume, voller Hoffnung, Redlichkeit und wahrer Werte.
"Ein armer Soldat trifft auf eine Hexe und kommt plötzlich zu viel Geld und einem alten Feuerzeug. Durch falsche Freunde ist der leicht erworbene Reichtum jedoch schnell wieder zerflossen und der arme Kerl besitzt nichts mehr - außer seinem Feuerzeug. Als er sich ein Pfeiflein anzünden will, erscheint plötzlich ein riesiger Hund, ihm seine Wünsche zu erfüllen...Voller Tatendrang beschließt er, die Prinzessin zu befreien, die der König wie in einem goldenen Käfig gefangen hält."

Auf der kleinen Bühne spielt das Puppentheater „LaKritz" die Geschichte von Dornröschen als rasantes Erzähltheater mit einer Hand voll Puppen.
"Menschen, die sich lieb haben, streiten sich auch manchmal. Das wissen auch der König und die Königin, die eigentlich alles haben: ein großes Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz, und noch vieles mehr... Aber eines hatten sie nicht, und das wünschen sie sich am allermeisten: ein Kind! Eines Tages geht ihr größter Wunsch in Erfüllung..."
Danach heißt es beim Puppentheater „LaKritz“ mitfiebern beim spannenden Wettrennen von Hase und Igel - eine Geschichte aus dem Nähkästchen!
"Hase und Familie Igel sind Nachbarn und machen sich das Leben nicht immer leicht. Den Hasen stört der Lärm der Igelkinder, außerdem ist er ein Angeber und macht sich über die kurzen Beine von Papa Igel lustig. Bis sie sich eines schönen Sonntagmorgens in die Wolle kriegen und eine Wette abschließen..."
Und schließlich entführt der Erzähler Jeronimo seine Zuhörer mit spannenden Geschichten ganz tief in die Welt der wunderbaren Märchen.
Ort: Waldpark im Volkspark Potsdam
Eintritt: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder (5-16 Jahre) 3,00 Euro, Kinder bis 4 Jahre frei
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Sonntag, 19. Juni 2016, 18:00 Uhr
Circus Montelino – Aufführung der Jugendgruppe
Das neue Sommerprogramm des Kinder- und Jugendzirkus Montelino ist fertig! Die Jugendlichen des Circus Montelino spielen zu dem Begriff „Heimat“ und setzen sich mit diesem intensiv auseinander: „Heimat" – was ist das überhaupt, wie entsteht sie, was bedeutet sie für mich? Die Jugendgruppe des Circus geht auf die Suche. Eine weitere Aufführung findet am 19. Juni um 18 Uhr statt.
Ort: Zirkuszelt im Volkspark Potsdam
Eintritt: Eintritt frei, Spenden sind willkommen
Zusätzlich ist der reguläre Parkeintritt zu zahlen.
Veranstalter: Zeltpunkt Montelino gGmbH

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media