Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Grafik mit dem Logo des Förderwettbewerbs: Ein graues Smileyface auf weiß-blauem Hintergrund und dem Schriftzug "Jetzt abstimmen". In pink wird die Fördersumme 62.000 Euro angegeben.

Endspurt beim Online-Voting „Gemeinsam FÜR Potsdam“

08.11.2021

Nur noch 7 Tage bis zum Ende der Abstimmung

Nur noch bis Sonntag, den 14. November 2021, kann beim Online-Förderwettbewerb der ProPotsdam GmbH für gemeinnützige Projekte abgestimmt werden. Das Unternehmen hat insgesamt 62.000 Euro ausgelobt, um das ehrenamtliche Engagement in Potsdam zu unterstützen.

Jetzt sind nochmal alle Potsdamerinnen und Potsdamer gefragt, mit Ihren insgesamt vier Stimmen pro Person die 52 teilnehmenden Vereine und Organisationen zu unterstützen: In den vier Wettbewerbskategorien Kunst & Kultur, Nachbarschaft & Soziales, Sport & Freizeit und Umwelt & Naturschutz erhalten jeweils die vier Projekte mit den meisten Stimmen, insgesamt also 16 Projekte, die Preisgelder.

Doch auch für die restlichen 36 Projekte zählt jede Stimme: Um für den mit 1.000 Euro dotierten Jurypreis in Frage zu kommen, der unter den nicht-platzierten Wettbewerbsteilnehmenden pro Kategorie zwei Mal vergeben wird, muss ein Projekt bei der Abstimmung mindestens 100 Stimmen bekommen haben. Jurymitglieder sind die Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Noosha Aubel, die frühere Direktorin der Drewitzer Stadtteilschule, Elvira Eichelbaun, die frühere Mitarbeiterin im Bereich Stadterneuerung der Landeshauptstadt Potsdam, Karin Juhász, und der Geschäftsführer der ProPotsdam, Jörn-Michael Westphal.

Die 24 Preisträger werden am Dienstag, den 16. November 2021, im Rahmen einer Preisverleihung bekannt gegeben.

Die Stimmenabgabe erfolgt über die Eingabe der E-Mail-Adresse auf der Wettbewerbshomepage www.gemeinsam-fuer-potsdam.de. Pro Kategorie kann ein Projekt ausgewählt werden.

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen