Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Eröffnung der Roten Infobox

19.05.2016

Der Sanierungsträger Potsdam hat heute die Rote Infobox zum Thema „Potsdamer Mitte – ein Quartier für Alle“ am Steubenplatz (Ecke Friedrich-Ebert-Straße / Schlossstraße) eröffnet. Vom 19. Mai bis zum 03. Juli 2016 können sich dort alle interessierten Potsdamerinnen und Potsdamer und Gäste der Stadt über die weiteren Pläne für das Areal der heutigen Fachhochschule informieren.

„In der Infobox wollen wir zeigen, wie es mit dem Areal zwischen Friedrich-Ebert-Straße, Schlossstraße, Am Alten Markt und Am Kanal weitergehen soll“, erklärt Bert Nicke, Geschäftsführer der Sanierungsträger Potsdam GmbH. „Hier soll ein lebendiges Innenstadtquartier mit einer vielfältigen Nutzungsmischung entstehen: Büros und Ateliers werden genauso Platz finden wie kleinteiliges Gewerbe, Gastronomie und vor allem viele Wohnungen. Auch und gerade studentisches Wohnen sowie mietpreis- und belegungsgebundene Wohnungen sind hier denkbar. Bauträger sollen ebenso zum Zuge kommen wie Baugemeinschaften oder einzelne Bauherren, die für den Eigenbedarf bauen. Dabei werden – wie am Havelufer- auch nach historischem Vorbild gebaute Fassaden errichtet; aber es wird auch viele Gebäude in zeitgenössischer Architektur geben.“ In der Infobox könne man sich umfangreich über die Zukunft der Potsdamer Mitte informieren sowie darüber, welche Nutzungs- und Gestaltpläne aktuell bestehen und wie die Ideen für die Stadt von morgen aussehen, so Nicke weiter. Für die Fragen der Besucherinnen und Besucher stehen kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in der Infobox zur Verfügung.

Die Infobox ist jeweils freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus bietet der Sanierungsträger mittwochs um 19:00 Uhr einen After-Work-Rundgang nach dem Motto „Unsere Stadt von morgen“ sowie geführte Sonntagsspaziergänge „Rund um den Alten Markt“ (jeweils um 15:00 Uhr) an. Auch an der Fête de la Musique am 21. Juni nimmt der Sanierungsträger in diesem Jahr teil: Unter dem Titel „Musik an der Infobox“ spielen Ralf Benschu (Saxofon) und Karsten Intrau (Gitarre) Jazz und Bossa Nova.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media