Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Für Hummel, Biene und Co.

31.05.2018

GEWOBA errichtet Wildblumenwiese Am Stern

Die GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam hat Anfang April 2018 eine Wildblumenwiese in einem Teilbereich des Innenhofes der Max-Born-Straße / Niels-Bohr-Ring im Wohngebiet Am Stern eingerichtet. Damit unterstützt das Unternehmen das Bestreben der Landeshauptstadt Potsdam, Bienenwiesen auf städtischen Flächen anzulegen, um dem Bienensterben entgegenzuwirken und das Ansiedeln von heimischen Insekten, insbesondere der Bienen, zu fördern.

„Wir haben unsere Mieterinnen und Mieter im Vorfeld persönlich informiert und waren über das positive Feedback für unser Vorhaben sehr erfreut“, sagt GEWOBA-Geschäftsführerin Kerstin Kirsch. „Das Pilotprojekt Bienenwiese ist für uns angesichts aktueller Debatten und Volksbegehren zum Thema Bienensterben ein wichtiger Beitrag zum Natur- und Umweltschutz. Bei Erfolg prüfen wir, ob weitere Flächen für Wildblumen in unserem Bestand angelegt werden können.“

Im Rahmen des 1.025-jährigen Jubiläums der Landeshauptstadt Potsdam verteilt die GEWOBA zudem derzeit kostenfrei Blumensamen in den Servicestandorten in der Pappelallee, in der Friedrich-Ebert-Straße sowie in der Konrad-Wolf-Allee. 10.250 Sonnenblumen werden in den nächsten Wochen zum Stadtjubiläum auf Balkonen, in Vorgärten sowie in Grünanlagen erblühen und das Stadtbild bereichern.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media