Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Honignaschen und rosenrote Beilagen für den Kochtopf

24.05.2018

Prall gefülltes Wochenendprogramm im Volkspark Potsdam 

Am letzten Mai-Wochenende werden die Gäste des Volkspark Potsdam mit interessanten Veranstaltungen überhäuft. Am Freitagabend geht es im Nomadenland um 19:00 Uhr los mit den Märchenerzählungen für Erwachsene von Silvia Ladewig, die in der Reihe der Geschichten von der Weihrauchstraße Märchen aus Jordanien serviert. Weiter geht es in den Jurten um 21 Uhr, wenn der Regisseur und Autor Thomas Frick aus seinem neuen Buch „Scheibenmond“ liest.

Am Sonnabend liest und spielt Edward Scheuzger ab 14 Uhr die Märchen von Rotkäppchen und der kleinen Meerjungfrau. Um 16 Uhr laden die Gartenpiratinnen Karen Münzner und Susanne Hackel zu einer neuen Folge ihrer beliebten kulinarischen Reihe „Vom Garten in den Topf“ ein. Dieses Mal dreht sich alles um die Farbe rosenrot. 

Weiter geht es am Sonntagmorgen um 8 Uhr mit einer vogelkundlichen Führung durch den Volkspark. Dr. Raimund Klatt nimmt seine Gäste mit auf eine morgendliche Reise in die Welt der Singvögel und zeigt Ihnen, welche gefiederten Freunde im Volkspark zu finden sind. Um 10 Uhr startet eine Kräuterwanderung mit Susanne Hackel, die allerdings schon ausgebucht ist. Um Blütenwunder und Honignaschen, das Leben im Bienenstock und Bienenfutterpflanzen geht es am Sonntag in der Reihe „Grüne Pause“ ab 14 Uhr. Natürlich wird auch Honig verkostet. Am Sonntag auch um 14 Uhr findet am Wallkreuz die Fahrradwerkstatt im Volkspark statt, bei der sich Radbegeisterte Tipps und Tricks vom Profi rund um das Fahrrad holen können. Das Wochenende wird um 16 Uhr beschlossen durch Silvia Ladewig, die in die kirgisische Jurte ihre Wunderlampe mitbringt, aus der sie die schönsten Märchen und Geschichten hervorzaubert.

Das Programm im Volkspark Potsdam am kommenden Wochenende im Detail: 

Freitag, 25. Mai 2018, 19:00 Uhr
Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt Märchen für Erwachsene
Geschichten von der Weihrauchstraße: „"Das Geheimnis des Vogelmagens"
Märchen aus Jordanien

Die „Märchen am Samowar“ widmen sich in diesem Jahr den Märchen eines uralten Handelsweges, der Weihrauchstraße. Im Osten des heutigen Jemen saßen die Leute, die den Handel mit der kostbaren Ware steuerten. Silvia Ladewig fasziniert ihre Zuhörer mit Märchen und Geschichten, die sich an dieser Handelsroute schon seit vielen tausend Jahren erzählt werden.  Heute Abend begeben sich die Zuhörer mit ihr zusammen auf eine Reise zu den geheimnisvollen Märchen Jordaniens.
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Kosten: 11,00 Euro Erwachsene; 8,00 Euro ermäßigt (inkl. Parkeintritt und einem Becher Tee vom Rauchsamowar).
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel (Nomadenland), Tel.: 0176 - 30 00 51 51 oder E-Mail: info@nomadenland.de, Internet: www.nomadenland.de 

Freitag, 25. Mai 2018, 21:00 Uhr
Vorablesung "Scheibenmond"

Am 25. Mai ist Towel Day, der Tag, an dem "Per Anhalter durch die Galaxis" - Fans stets ein Handtuch mit sich führen, weil es dem Helden des Kultbuches von Douglas Adams das Leben rettete.
Der Potsdamer Regisseur, Autor und Discgolfer Thomas Frick ist ein großer Fan skurill-phantastischer Schriftsteller, wie Douglas Adams und Terry Pratchett. Er feiert diesen Tag mit einer Vorablesung aus seinem phantastischen Roman "Scheibenmond".
Darin werden vier irdische Discgolfer zu einem pangalaktischen Discgolfturnier entführt und müssen die Ehre der Menschheit retten. Die hat wegen der Umweltverschmutzung einen ziemlich miesen Ruf in der Milchstraße.
Discgolf ist die Art von Golf, bei der man weder reich noch Snob sein muss. Man wirft mit Frisbee-Scheiben auf Fangkörbe. Im Potsdamer Volkspark befindet sich eine der schönsten Discgolf-Anlagen Deutschlands.
Direkt neben der Bahn 1 steht das "Nomadenland" wo am "Towel Day" ab 21 Uhr die Lesung stattfindet. Ein besonderes Geschenk erwartet die ersten zehn Gäste, die ein Handtuch bei sich tragen.
Thomas Frick, 1962 in Rostock geboren, studierte Regie an der Filmhochschule "Konrad Wolf" in Babelsberg. Er machte international erfolgreiche Kurzfilme, Fernsehserien, einen Kinofilm, Theaterstücke und zahllose, auch preisgekrönte Werbespots.
Frick ist Vizevorsitzender der Umweltorganisation "youthinkgreen". Am 1. März erschien seine erste Perry Rhodan-Episode. Weitere phantastische Geschichten sind unter dem Titel "Abgespaced" online erhältlich und in jedem Buchladen bestellbar (www.thomasfrick.de).
Ort: Nomadenland im Remisenpark
Eintritt: 5,00 bis 9,00 Euro zzgl. Parkeintritt
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel, info@nomadenland.de, www.nomadenland.de, 0176 - 30 00 51 51 oder unter www.thomasfrick.de 

Sonnabend, 26. Mai 2018, ab 14:00 Uhr
Märchen im Nomadenland

In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.
14:00 und 16:00 Uhr: „Rotkäppchen“
Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühmtesten Märchen der Gebrüder Grimm.
15:00 Uhr: „Die kleine Meerjungfrau" nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
Im Königreich der Meere lebte einst die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch war es, mit dem Prinzen, den sie bei einem Schiffsunglück gerettet hatte, in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, war sie zu allem bereit. Ob das wohl gut geht?
Ort: Nomadenland im Volkspark Potsdam
Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)
Reservierung und weitere Infos: Matthias Michel, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de, 0176 - 30 00 51 51

Sonnabend, 26. Mai 2018, 16:00-19:00 Uhr
Vom Garten in den Topf

Die Gartenpiratinnen holen die Jahreszeiten auf den Tisch und gehen auf eine erlesene Entdeckungsreise durchs bunte Gartenjahr:
Gemeinsam eine festliche Tafel schmücken, Köstlichkeiten zubereiten, Interessantes aus der Gartenkultur kennenlernen und zusammen ein farbiges Gartenmenü genießen. Die Potsdamer Gartenpiratinnen Susanne Hackel (Heilpraktikerin und Kräuterexpertin) und Karen Münzner (Floristin und Gartengestalterin) laden zu einer Fortsetzung ihrer farbenfroh-köstlichen Entdeckungsreise ein.
Die Farbe des heutigen Nachmittags: rosenrot
Liebe • Leidenschaft • Sinnlichkeit • Schönheit • Königin der Blumen • Blütenküche
Treffpunkt: Grüner Wagen im Remisenpark
Eintritt: 30,00 Euro pro Teilnehmer (inkl. Parkeintritt)
Weitere Infos und Anmeldung: Anmeldung erbeten: gartenpiratenpdm@gmail.com oder 0331 58 51 736.
Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten 

Sonntag, 27. Mai 2018, 8:00 Uhr
Vogelkundliche Führung in den Morgenstunden

Früh am Morgen, wenn die meisten noch tief schlafen, fangen sie schon an zu singen. Vögel haben ganz unterschiedliche Gründe, ihre Stimme zu erheben: Sie markieren ihr Revier, werben um ein Weibchen, geben Warnsignale oder betteln als Junge um Futter. Diese Stimmen verraten viel über die Stimmungen im Wald und Park. Vögel sind fantastische Wesen: zart, flink und so geheimnisvoll.
Dr. Raimund Klatt nimmt seine Gäste mit auf eine Reise in die Welt der Singvögel. Dabei erfahren die Gäste, wer da im Strauch singt, auf der Wiese nach Würmern sucht oder im Baum seine Höhle gezimmert hat.
Treffpunkt: Remisenpark, Eingang Viereckremise
Kosten: Erwachsene 5,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro, zzgl. Parkeintritt
Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorher anzumelden. Die Anmeldungen können per Telefon oder via Mail vorgenommen werden.
Info und Anmeldung: Tel.: 0331 6206 421, E-Mail: volkspark@propotsdam.de
Weiterer Termin: 10.06. 

Sonntag, 27. Mai 2018, 10:00-13:00 Uhr
Kräuterwanderung im Volkspark
"Führung mit Workshop - Wilde Kräuterküche"
Die Kräuterwanderung ist leider schon ausgebucht.
 

Sonntag, 27. Mai 2018, 14:00-17:00 Uhr
Grüne Pause

Sonntag unplugged -zusammen Neues entdecken, unterwegs sein und den Sonntag einmal anders verbringen. Ein Angebot für alle, die etwas ausprobieren möchten: Gemeinsam dem Brummen am geschäftigen Bienenstock lauschen, die faszinierenden Schönheiten der Wiesenblüten entdecken, gespenstische Schattengeister erforschen, echte Herbststimmung an der prasselnden Feuerschale erleben oder sich gemeinsam mit Adventswünschen auf Weihnachten freuen.
Heute: Blütenwunder und Honignaschen
Deutschland ist Weltmeister. Im Honigverzehr. Etwa ein Kilogramm nascht jeder Deutsche im Durchschnitt in einem Jahr. Ob Rapsblüte oder Kleehonig, Waldhonig oder Lindenblüte, Thymian und Sonnenblume - die Auswahl ist groß. Auf welche Pflanzen fliegen die Bienen besonders gern? Und wie wird der Nektar in das "süße Gold" verwandelt? Was machen die Bienen mit dem Blütenstaub, der an ihren Beinen hängen bleibt? Und natürlich wird auch Honig verkostet. Vielleicht ist ja eine neue Lieblingssorte dabei.
Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark
Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt
Weitere Termine in der Reihe "Grüne Pause": 17.06., 21.10., 18.11., 02.12. 

Sonntag, 27. Mai 2018, 14:00-17:00 Uhr
Fahrradwerkstatt im Volkspark

Irgendwo quietscht und klappert es beim Fahren, der Reifen ist platt oder das Rücklicht kaputt? Damit man sicher durch die Radsaison kommt, verraten die Radprofis vom Fahrradladen am Reiherberg in der Fahrradwerkstatt im Volkspark allen Radbegeisterten wichtige Tipps und Tricks rund um die Sicherheit des eigenen Zweirads und helfen vor Ort bei einfachen Reparaturen. Denn selber schrauben mit dem richtigen Werkzeug und guten Tipps vom Profi ist gar nicht so schwer!
Treffpunkt: Im Wallkreuz an der Werkbank im Grünen
Eintritt: 2,00 Euro je Fahrradcheck zzgl. Materialkosten (falls erforderlich) und Parkeintritt
Weiterer Termin in der Reihe "Fahrradwerkstatt": 9. September 2018, 14 bis 17 Uhr

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:00 Uhr (Einlass: 15:45 Uhr) Die geheimnisvolle Wunderlampe schenkt Märchen her - wenn man den richtigen Spruch weiß Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig Es gibt viele magische Dinge auf der Welt, die meisten verborgen an geheimen Orten. Doch eines dieser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: die Wunderlampe. Aber was die wenigsten wissen: Die Wunderlampe schenkt kostbare Märchen her - wenn man den richtigen Zauberspruch dazu weiß. Ort: Nomadenland im Remisenpark Kosten: 4,00 Euro Kinder; 6,00 Euro Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt) Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media