Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Klimaschutz, Ökologie, Nachhaltigkeit

13.09.2017

Der Volkspark Potsdam verwandelt sich am 17. September 2017 in eine informative Erlebnismeile rund um die Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit.115 Akteure präsentieren, was Potsdam und die Region in Sachen Umwelt- und Klimaschutz zu bieten haben und machen das Umweltfest mit großer Ideenvielfalt zu einem lebendigen Aktions- und Informationstag für alle - insbesondere aber für Familien und wissensdurstige Kinder. 

„Wir freuen uns über die tolle Resonanz, damit ist das Potsdamer Umweltfest eine der größten Veranstaltungen in Sachen Klima- und Naturschutz in Ostdeutschland. Wir haben in diesem Jahr 40 neue Teilnehmer sowie 20 Gastronomen mit dem Schwerpunkt auf biologischen und regionalen Produkten“, sagt Diethild Kornhardt, Leiterin des Volksparks.

Das 8. Umweltfest bietet den Besuchern eine große und vielfältige Bandbreite an Themen. Die Teilnehmer präsentieren vielseitige Informationen zum Biotop- und Artenschutz, zur Naturpädagogik sowie Umweltbildung, zur Nachhaltigen Mobilität sowie Nachhaltigen Stadtentwicklung, zum Klima- sowie Umweltschutz, zur Gesundheitsvorsorge sowie umweltbewussten Ernährung und zum Recycling.

„Das Potsdamer Umweltfest lebt von der Verbindung des Dialogs und kreativen Austausches sowie den unzähligen Aktionen zum Mitmachen, Ausprobieren und Anfassen an fast allen Ständen, die vermitteln, dass aktiver Umweltschutz viele Facetten hat und Spaß machen kann“, ergänzt Kornhardt.

Auf der Bühne sowie im Volkspark-Gelände wird es außerdem ein abwechslungsreiches Programm geben, unter anderem mit dem Extavium Potsdam mit nervenkitzelnder Wissenschaftsshow, den beiden Wissenschaftlern von „Plötzlich Wissen!“ und Fräulein Brehms Tierleben. Ein weiteres Highlight ist die Andacht des Ökumenischen Ökologiekreises Potsdam zum Thema „Bewahrung der Schöpfung“.

Präsentiert wird das Umweltfest von der Landeshauptstadt Potsdam, der ProPotsdam, den Stadtwerken Potsdam und dem Volkspark Potsdam. Die dm-Drogeriemarktkette engagiert sich in diesem Jahr erstmalig als Sponsor des Umweltfestes und ist unter anderem mit einem interessanten Stationenparcours zum Leben der Bienen sowie mit der Aktion „Wirf mich nicht weg“ zur richtigen Aufbewahrung von Lebensmitteln mit dabei.

Einfach und bequem anreisen können alle Besucher des Umweltfestes mit dem ViP-Erlebnisticket. Am 17. September gilt der Einzelfahrausweis Potsdam AB für den ganzen Tag und Kinder bis 15 Jahre fahren frei – ein echter Beitrag für die Umwelt.

Alle weiteren Informationen zu den Teilnehmern in diesem Jahr sind unter www.potsdamer-umweltfest.de zu finden.

 

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media