Pressemeldung

Hauptnavigation

Eine braune Erdkröte sitzt im Gras.

Krötige Wanderung und fantastische Märchen

08.04.2022

Am Freitag, 8. April, erfahren die Besucher*innen des Volksparks Potsdam, was Kröte und Co. nachts so im Park treiben und können am Samstag, 9. April, Märchen in der kirgisischen Jurte lauschen.

Wie Erdkröten und andere Amphibien zu später Stunde im Volkspark Potsdam auf Wanderschaft gehen, können kleine und große Naturfreunde bei der Führung „Nachts im Volkspark“ am Freitag, 8. April, erkunden. Die NABU-Ortsgruppe Bornstedt gibt Auskunft darüber, wie die Tiere im Frühling in ihre Sommerquartiere wechseln, um dort zu jagen und sich fortzupflanzen.

Los geht es um 20 Uhr. Treffpunkt ist am Amphibienzaun/Straße “Am Golfplatz” in Höhe des Volksparks.

Die Führung ist kostenfrei. Über eine Spende für Naturschutzprojekte freut sich die NABU-Ortsgruppe Bornstedt. Anmeldung per Mail unter nabu.bornstedt@gmail.com. Bitte Taschenlampen mitbringen.

Niemals erwachsen werden wollen Peter Pan und seine Freunde, von denen der Schauspieler Edward Scheuzger am Samstag, 9. April, um 14 und 16 Uhr in der kirgisischen Jurte erzählt. Die Zuhörer*innen erfahren, wie Wendy und ihre beiden Brüder jeden Abend von Peter Pan ins Nimmerland mitgenommen werden. Dort lebten die verlorenen Jungs, ein gefährlicher Indianerstamm, tanzende Meerjungfrauen … und der gefährliche Captain Hook, der sich an Peter Pan rächen wollte.

Um 15 Uhr berichtet der Märchenerzähler von einer kleinen Meerjungfrau, die einen Prinzen bei einem Schiffsunglück rettet und sich fortan nichts sehnlicher wünscht, als mit ihm in der Welt der Menschen zu leben. Um ihren Traum wahr zu machen, ist sie zu allem bereit … Ob das wohl gut geht? Edward Scheuzger erzählt die berührende Geschichte nach dem Märchen von Hans Christian Andersen.

Der Eintritt kostet für Kinder 5,50 Euro, für Erwachsene 7 Euro zzgl. Parkeintritt. Weitere Informationen unter Nomadenland Potsdam, Matthias Michel, info@nomadenland.de, www.nomadenland.de, 0176 30 00 51 51

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen