Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Magisches Nomadenland

18.09.2020

Märchenhafte Erzählungen am Wochenende im Volkspark Potsdam

Im Nomadenland im Volkspark Potsdam scheint alles möglich zu sein. Hier verwandeln sich wohlgeformte Kürbisse in stattliche Kutschen, aus einer Magd wird eine Prinzessin für eine Nacht und eine Puppe wird schlussendlich ein richtiger Junge. Wie das möglich ist, erzählt Schauspieler Edward Scheuzger am Samstag, 19. September, im Jurtendorf. Dem Märchen von „Aschenputtel“ kann man um 14 sowie um 16 Uhr lauschen, von „Pinocchio“ und seinen Abenteuern wird um 15 Uhr berichtet. Am Sonntag, 20. September, folgt um 16 Uhr Silvia Ladewig mit ihren Märchen aus der Wunderlampe.

 

Das Programm im Volkspark Potsdam für das Wochenende im Detail:

Samstag, 19. September 2020, ab 14:00 Uhr

Märchen im Nomadenland

Am wärmenden Kamin in der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.

14 und 16 Uhr „Aschenputtel" Nach einem Märchen der Gebrüder Grimm

Die junge Tochter eines reichen Kaufmannes wächst wohlbehütet auf, bis ihr Vater etwa ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer Mutter eine Witwe heiratet, die zwei Töchter mit ins Haus bringt. Stiefmutter und Stiefschwestern machen dem Mädchen auf alle erdenkliche Weise das Leben schwer. Wie kam es nur zu Ihrem Namen?

15 Uhr „Pinocchio" Nach einer Geschichte von Carlo Collodi

Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein kleiner Junge sprechen und gehen kann. Sein armer Vater ist ständig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit verleitet ihn zu den unglaublichsten Abenteuern. Ob er es wohl verdient hat, von der blauen Fee in einen richtigen Jungen verwandelt zu werden?

Ort: Nomadenland im Remisenpark

Kosten: Kinder und ermäßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro, zuzüglich Parkeintritt

Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de,info@nomadenland.de

 

Sonntag, 20. September 2020, 16:00 Uhr

Märchen aus der Wunderlampe ab Zuhöralter

Märchen frei erzählt von Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig

Es gibt viele magische Dinge auf der Welt, die meisten verborgen an geheimen Orten. Doch eines dieser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: Die Wunderlampe. Aber was die wenigsten wissen: die Wunderlampe schenkt kostbare Märchen her - wenn man den richtigen Zauberspruch dazu weiß ...

Einlass: 15:45 Uhr

Ort: Nomadenland im Remisenpark

Kosten: Kinder und ermäßigt 5,00 Euro; Erwachsene 6,50 Euro, zuzüglich Parkeintritt

Weitere Infos: Matthias Michel, 0176-30 00 51 51, www.nomadenland.de, info@nomadenland.de

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media