Pressemeldung

Hauptnavigation

Zu sehen ist eine angeschaltete Taschenlampe, die auf einer Oberfläche liegt.

Mut hoch drei

24.11.2022

Dieses Wochenende ist ein ganz besonderes im Volkspark Potsdam. Während am Samstag in der kirgisischen Jurte von mutigen Tieren und Kindern berichtet wird, können Nachwuchsdetektiv*innen am Sonntag bei der Taschenlampenrallye ihren Mut und ihr Können unter Beweis stellen.

Märchenhaft wird es am Samstag, 26. November, in der kirgisischen Jurte im Nomadenland Potsdam. Schauspieler Edward Scheuzger erzählt und spielt in der gemütlichen und wohlig geheizten Jurte zwei beliebte Geschichten, empfohlen für Märchenfans ab 3 Jahre.

Los geht es um 14 Uhr mit „Die Bremer Stadtmusikanten“. Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn werden von ihren Herren davongejagt. Nun wollen sie zusammen ihr Glück als Stadtmusikanten in Bremen versuchen. Doch auf dem Weg dorthin überkommt sie der Hunger, und die Nacht bricht herein. Da entdecken sie im Wald eine Räuberhütte. Ob sie es schaffen, die Räuber zu verjagen?

Um 15 Uhr folgt „Hänsel und Gretel“. Die beiden Kinder eines armen Holzfällers werden aus purer Not alleine im Wald zurückgelassen. Hilflos irren sie umher und geraten nach Tagen des Hungers mitten im Wald an ein Haus ganz aus Lebkuchen und Zuckerguss. Sofort machen sie sich über die Leckereien her bis aus dem Haus eine alte Hexe herauskommt. Sie nimmt die Kinder gefangen …

Der Eintritt kostet pro Märchenerzählung für Kinder 5,50 Euro, für Erwachsene 7 Euro zzgl. Parkeintritt. Weitere Infos beim Nomadenland Potsdam, Matthias Michel, info@nomadenland.de, www.nomadenland.de, 0176 - 30 00 51 51.

Wo ist das Adventslicht? Pünktlich zum Start des Weihnachts-Countdowns sind junge Detektiv*innen am Sonntag, 27. November, wieder gefragt, wenn es darum geht, mit Taschenlampen ausgerüstet im dunklen Waldpark auf die Suche nach diesem besonderen Leuchten zu gehen. Ab 16:30 Uhr können Rallyezettel für die diesjährige Taschenlampenrallye am Infopavillon am Haupteingang des Volksparks abgeholt werden. Im Anschluss an die Rallye erwartet die Teilnehmenden bei Vorlage des richtigen Lösungsworts ein kleiner Gewinn am Infopavillon. Die Rallye gibt es in zwei Schwierigkeitsstufen für alle großen und kleinen Abenteurer. Das Team des Volksparks ist bis 18:30 Uhr im Pavillon und wartet auf Berichte von der spannenden Suche nach dem Adventslicht

Taschenlampenrallye zum ersten Advent

Sonntag, 27. November, 16:30 bis 18:30 Uhr

Start: Infopavillon am Haupteingang des Volksparks Potsdam an der Biosphäre.

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen