Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Neue Geschäftsführerin bei der GEWOBA

30.11.2016

Zum 1. Januar 2017 wird Kerstin Kirsch in die Geschäftsführung der GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH eintreten und damit das bisherige Geschäftsführungsteam Jörn-Michael Westphal (Sprecher) und Bert Nicke verstärken.

Frau Kirsch wird bei der GEWOBA die Leitung des kaufmännischen, technischen und zentralen Immobilienmanagements sowie des Kundenmanagements übernehmen. In dieser Funktion trägt Frau Kirsch künftig die Verantwortung für die Bewirtschaftung des Immobilienbestands, dem operativen Kerngeschäft des Unternehmensverbunds ProPotsdam.

Kerstin Kirsch, Jahrgang 1967, wurde in Meiningen, Thüringen, geboren. Nach einer technischen Berufsausbildung absolvierte Frau Kirsch eine Ausbildung zur Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Daran schloss sie ein Studium zur Fachwirtin der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft an. Seit mehr als 20 Jahren ist Kerstin Kirsch als Führungskraft in der Wohnungswirtschaft tätig. Dabei sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen technische und kaufmännische Bestandsbewirtschaftung, Kundenbetreuung und Quartiersentwicklung sowie in der Strukturierung von Organisationsprozessen und Kundenzufriedenheitsanalysen. Seit 2011 ist Frau Kirsch Geschäftsführerin der Gewobag MB Mieterberatungsgesellschaft mbH in Berlin. Dort verantwortet sie die Themen Vermietung, strategische Quartiersentwicklung und Kundenbetreuung. Kerstin Kirsch ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Potsdam.

"Wir freuen uns ganz besonders, Frau Kirsch als neue Geschäftsführerin der GEWOBA vorstellen zu können", sagt Jörn-Michael Westphal, Sprecher der GEWOBA-Geschäftsführung. "Frau Kirsch verfügt über umfassende Kompetenzen in der Immobilienbewirtschaftung, gerade auch im kommunalen Bereich. Mit ihr gewinnen wir eine erfahrene Führungskraft und Fachfrau für unser Haus, die die bisherige sehr erfolgreiche Entwicklung der GEWOBA fortführen und zugleich neue Impulse setzen wird."

"Gemeinsam mit unseren Aufsichtsgremien sind wir davon überzeugt, dass wir mit Frau Kirsch eine sowohl fachlich als auch menschlich hervorragend geeignete Geschäftsführerin gefunden haben, mit der wir gemeinsam die vielfältigen vor uns liegenden Herausforderungen langfristig erfolgreich meistern werden", ergänzt Bert Nicke, Geschäftsführer der GEWOBA. "Als langjährige Potsdamerin weiß Frau Kirsch um die Herausforderungen, vor denen die GEWOBA in der wachsenden Stadt Potsdam steht. In ihrer neuen Position als Geschäftsführerin wird Kerstin Kirsch dazu beitragen, dass wir auch künftig als größtes Potsdamer Wohnungsunternehmen und als führender Dienstleister im Bereich Wohnungsbau und Wohnfürsorge unseren Aufgaben für und in der Landeshauptstadt erfolgreich nachkommen."

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media