Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Sommerfest im Nomadenland

07.09.2016

Am kommenden Wochenende ist am Sonnabend der Schauspieler Edward Scheuzger in der kirgisischen Jurte des Nomadenlandes zu Gast und erzählt und spielt die Märchen und Geschichten von Aschenputtel und der Holzpuppe Pinocchio. 

Am Sonntag öffnet um 10:00 Uhr der bei Familien sehr beliebte Kindertrödelmarkt seine Pforten und lädt zum Schauen und Shoppen ein. 

Um 13:00 Uhr beginnt dann im Remisenpark das große Sommerfest des Nomadenlandes. Auf der "Sommeralm" warten während des Sommerfestes original kirgisische Jurten und zahlreiche Abenteuer: sportliche Aktivitäten, Geschichten, sowie Kurzfilme zur kirgisischen Natur und Kultur.

Am Nachmittag um 14:00 Uhr steht wieder die grüne Pause am Grünen Wagen im Remsienpark auf dem Programm. Die grüne Pause steht an diesem Sonntag unter dem Titel „Nasch den Volkspark“. Der Tisch wird reich gedeckt sein und bietet ein leckeres Menü aus Kartoffel-Kresse-Süppchen, Apfel-Minze-Püree, Wildkrautsalat mit Nachtkerzensamen. Nicht verpassen, was der Supermarkt Natur so zu bieten hat, ist das Motto des Nachmittags.

Ab 15:00 Uhr lädt Geomantin Gisela Braß zu einem Wahrnehmungsspaziergang durch den Volkspark ein.

 

Die Veranstaltungen im Volkspark Potsdam am nächsten Wochenende im Detail:

Sonnabend, 10. September 2016, ab 14:00 Uhr

Märchen im Nomadenland

In der gemütlichen Jurte erzählt und spielt der Schauspieler Edward Scheuzger.

14:00 und 16:00 Uhr „Aschenputtel“

Die junge Tochter eines reichen Kaufmannes wächst wohlbehütet auf, bis etwa ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer Mutter ihr Vater eine Witwe heiratet, die zwei Töchter mit ins Haus bringt. Stiefmutter und Stiefschwestern machen dem Mädchen auf alle erdenkliche Weise das Leben schwer. Wie kam es nur zu Ihrem Namen?

15:00 Uhr „Pinocchio“

Nach einer Geschichte von Carlo Collodi

Pinocchio ist ein Hampelmann, der genau wie ein kleiner Junge sprechen und gehen kann. Sein armer Vater ist ständig in Sorge, weil der Kleine immer nur Dummheiten im Kopf hat. Seine Unbekümmertheit verleitet ihn zu den unglaublichsten Abenteuern. Ob er es wohl verdient hat, von der blauen Fee in einen richtigen Jungen verwandelt zu werden?

Ort: Nomadenland im Remisenpark

Eintritt: 4,00 Euro Kinder und 6,00 Euro Erwachsene (zzgl. Parkeintritt)

Weitere Informationen: Matthias Michel, 0176-30005151 oder info@nomadenland.de, www.nomadenland.de 

 

Sonntag, 11. September 2016, 10:00 Uhr

Kindertrödelmarkt am Wasserspielplatz

Viel zu schade, um im Keller zu stehen oder in der Kleidersammlung zu landen:

Coole Klamotten und schicke Schuhe, die alten Barbies und das vielgeliebte Play-Mo-Schiff, die oft gehörten CDs, die heimlich unter der Decke gelesenen Bücher, der alte Kinderautositz oder das Kinderfahrrad, das zwar noch gut, aber schon längst zu klein geworden ist.

Beim Kindertrödel am Wasserspielplatz finden die alten Lieblingssachen ein neues Zuhause - in entspannter Atmosphäre an über 80 Ständen rund um den Wasserspielplatz.

Einlass zum Trödelaufbau ab 9:00 Uhr.

Ort: Wasserspielplatz 

Eintritt: Parkeintritt für Besucher.

Alle Stände sind ausgebucht

Weitere Informationen: www.dashausimpark.com/Kinderflohmarkt/

Veranstalter: das haus im park; Marc Wilke (post@dashausimpark.com)

 

Sonntag, 11. September 2016, 13:00-18:00 Uhr

Sommerfest im Nomadenland

Den Höhepunkt des Sommers krönt das Nomadenland mit einem Fest. Auf der "Sommeralm" warten während des Sommerfestes original kirgisische Jurten und zahlreiche Abenteuer: sportliche Aktivitäten, Geschichten, sowie Kurzfilme zur kirgisischen Natur und Kultur.

Ort: Nomadenland im Remisenpark des Volksparks Potsdam

Eintritt: Parkeintritt sowie Unkostenbeitrag für die einzelnen Angebote

Weitere Infos: info@nomadenland.de, www.nomadenland.de, 0331 290 86 31 oder 0176 30 00 51 5 

 

Sonntag, 11. September 2016, 14:00-17:00 Uhr

Grüne Pause

Pause gefällig? Wie wäre es mit einer Rast an unserem Grünen Wagen? Hier kann man Natur tanken, garantiert bleifrei. Mit Neugier, Fantasie und Entdeckungsfreude macht man sich auf die Suche nach spannenden Erlebnissen. Spielen, Toben, Lachen, Tee und Kekse naschen: Kann eine Pause schöner sein?

Immer am Grünen Wagen. Immer mit Susann Müller, der Umweltpädagogin des Grünen Klassenzimmers.

Und immer steht sie im Mittelpunkt: die Natur.

Heute: Nasch den Volkspark

Wie soll das denn gehen, fragt sich da vielleicht so mancher und hat Sorge, zu verhungern.

Doch der Tisch ist reich gedeckt und bietet ein leckeres Menü aus Kartoffel-Kresse-Süppchen, Apfel-Minze-Püree, Wildkrautsalat mit Nachtkerzensamen. Das Ganze muss allerdings erst gesammelt und verarbeitet werden. Appetit bekommen? Dann nicht verpassen, was der Supermarkt Natur so zu bieten hat.

Treffpunkt: Am Grünen Wagen im Remisenpark

Eintritt: Materialkosten je nach Angebot zzgl. Parkeintritt

Weitere Termine in der Reihe "Grüne Pause": 09.10. und 27.11.2016

Präsentiert von den Potsdamer Neuesten Nachrichten


Sonntag, 11. September 2016, 15:00-16:30 Uhr

Wahrnehmungsspaziergang

Eine Einführung in die geomantische Wahrnehmung an praktischen Beispielen.

Wer denkt, den Volkspark schon gut zu kennen, wird sich wundern! Denn zusammen mit der Geomantin Gisela Braß gibt es noch vieles zu entdecken - auf ihren Wahrnehmungsspaziergängen für Erwachsene und Kinder erspüren und erlaufen sich die Teilnehmer die unterschiedlichen Qualitäten des Parks.

Wer weiß schon vom versteckten Ritter oder vom verlorenen Regenwaldbaum? Wo findet sich das Element Feuer im Park? Und wie ist es, wenn ich einfach mal nur lausche? Diesen und vielen anderen Fragen wird bei den Spaziergängen mit einer Portion Neugier und einer Prise Spielsinn nachgegangen.  

Treffpunkt: Auf dem Vorplatz der Biosphäre

Kosten: 12,00 Euro für Erwachsene, 5,00 Euro für Kinder zzgl. Parkeintritt

Weitere Infos und Anmeldung: Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten bei Gisela Braß: gisela.brass@tanz-dein-leben.de, 0160 966 38 911

Weitere Informationen finden Sie unter www.leb-dein-leben.net

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media