Pressemeldung

Hauptnavigation

Luftbild des Bornstedter Felds mit dem Volkspark.

Unwetterbedingte Sperrungen im Volkspark Potsdam

16.02.2022

Bereiche mit Altbaumbeständen werden ab 17. Februar wegen Sturmwarnung gesperrt

Aufgrund des vom Deutschen Wetterdienst angekündigten Sturms mit schweren Sturm- und Orkanböen bis Windstärke elf werden im Volkspark Potsdam zur Vermeidung von Personenschäden Bereiche mit Altbaumbeständen ab Donnerstag, 17.02.2022, vorsorglich gesperrt.


Diese Maßnahme betrifft den Waldpark im Osten des Volksparks sowie den altbaumbestandenen Teil des Remisenparks im nördlichsten Bereich der Grünanlage. Das Betreten der übrigen Parkflächen und damit auch eine Durchquerung der Anlage sind weiterhin möglich. Besucher*innen werden für die Dauer der Sturmwarnung jedoch um erhöhte Achtsamkeit gebeten.


Da für die Folgetage bis zum Wochenende stürmisches Wetter und Sturmböen angekündigt sind, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden, wie lange die Sperrung der betreffenden Bereiche andauern wird. Zudem müssen die Altbaumbestände nach Beruhigung der Wetterlage vor ihrer Freigabe auf etwaige Schäden kontrolliert werden.


Über die Sperrungen wird vor Ort mit entsprechenden Aushängen hingewiesen. Weitere Informationen dazu gibt es zudem auf der Webseite des Volkspark Potsdam.

 

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen