Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Sprache:
Schrift:
Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Luftschiffhafen Potsdam GmbH > Daten und Fakten

Daten und Fakten

Verwaltungsbereiche

Der Name "Luftschiffhafen" ist seit über  80 Jahren der Inbegriff für den Sport in Potsdam. Das Gelände des Sportparkes Luftschiffhafen liegt im Südwesten der Landeshauptstadt und hat eine Größe von 25 ha. Aktuell sind im Unternehmen 55 Mitarbeiter angestellt.
20 Mitarbeiter sind über einen Personalgestellungsvertrag beschäftigt.


Das Gelände des Sportparkes Luftschiffhafen gliedert sich in verschiedene Bereiche:

  • Das "Haus des Sports" mit dem Sitz der Geschäftsführung Luftschiffhafen Potsdam GmbH, dem Olympiastützpunkt Brandenburg, diverser Landesfachverbände, der Kanu-Gegenstromanlage und diversen Funktions- und Trainingsbereichen, hauptsächlich für die Sportart Kanu-Rennsport.
  • Die Sportstätten: Dazu gehören das Stadion, die Leichathletikhalle, die Schwimmhalle mit Schwimmkanal, die Gerätturnhalle und diverse Außenplätze (Kunstrasen und Naturrasen), eine Werferanlage und eine Laser-Schießanlage.
  • Zentraler Bau ist die MBS Arena, mit zwei Dreifeldhallen, zwei Judohallen, einer Fechthalle, Krafträumen einem Bistro und natürlich dem Veranstaltungsbereich selbst, mit modernster Veranstaltungstechnik, wie 24 qm LED-Screen, LED Bande VIP-Bereich, Soundanlage und diverser Videoscreens.
  • Etwas abseits befindet sich das Ruderzentrum / Seekruggelände, das mit Ruderkastenanlage, den Funktions- und Krafträumen, den Bootshäusern und Steganlagen auch für den Spitzensport optimale Bedingungen bietet.
  • Auf dem Gelände des Sportparkes Luftschiffhafen befindet sich auch die Eliteschule des Sports / Eliteschule des Fußballs "Friedrich-Ludwig-Jahn"
  • Direkt daneben steht das "Haus der Athleten" mit 340 Plätzen, das durch einen Ersatz-/Ergänzungsbau zusätzliche 150 Plätze erhalten wird.
  • Saniert und teilweise neu gebaut ist die Mensa mit ca. 600 Plätzen, einer modernen Küche, einer Cafeteria und Veranstaltungstechnik.
  • Darüber hinaus gibt es noch diverse geplante Baumaßnahmen, zu denen u.a. eine neue Gerätturnhalle gehört. Es geht dabei weiterhin um die infrastrukturelle Neuerschließung des Sportparkes Luftschiffhafen.