Sie befinden sich hier: Unternehmensverbund > UNTERNEHMEN > Entwicklungsträger Potsdam GmbH

Luftaufnahme 2013

 

Im Juni 2013 beschloss die Landeshauptstadt Potsdam, die ehemalige Kaserne Krampnitz zu einem modernen Wohnquartier zu entwickeln und die ProPotsdam GmbH mit der Durchführung der Maßnahme zu beauftragen. In den kommenden zehn Jahren wird in Krampnitz - einem ehemaligen Kasernengelände von historischer Bedeutung - ein attraktiver Wohnstandort für rund 4000 Menschen entstehen. Das Entwicklungsgebiet Krampnitz liegt im Norden Potsdams und damit in einer idyllischen Seenlandschaft im Herzen des Kulturlandes Brandenburg. Die Nähe zur Landeshauptstadt Potsdam und die direkte Anbindung nach Berlin bieten den zukünftigen Bewohnern ein vielseitiges kulturelles Angebot und eine ausgezeichnete Infrastruktur. Die einzigartige Lage am Rande des Naturparks Döberitzer Heide zwischen dem Fahrländer See und dem Krampnitzsee ermöglicht auf rund 150 Hektar zahlreiche Aktivitäten für Freizeit und Erholung in einer von Wiesen, Wäldern und Wasser geprägten Natur. Moderne Wohnungsbauten ergänzen den denkmalgeschützten Bestand zu einem lebendigen Ensemble aus Alt und Neu. Der Standort garantiert damit beste Bedingungen für junge Familien, Baugruppen, Mehr-Generationen-Wohnen und das Leben im Alter mit allen notwendigen technischen und sozialen Einrichtungen.