Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Logo des Förderwettbewerbs: ein grauer Smiley auf blau-weißem Hintergrund und einem pinken Element, in dem die Fördersumme steht.

62.000 Euro für 24 Potsdamer Projekte

17.11.2021

Preisträger des Förderwettbewerbs „Gemeinsam FÜR Potsdam“ ausgezeichnet

Mit insgesamt 19.481 Online-Stimmen haben die Potsdamerinnen und Potsdamer darüber entschieden, welche der 52 teilnehmenden Vereine und Organisation beim Förderwettbewerb der ProPotsdam „Gemeinsam FÜR Potsdam“ eine Förderung erhalten. Ausgezeichnet wurden Projekte in den vier Kategorien Kunst & Kultur, Nachbarschaft & Soziale, Sport & Freizeit und Umwelt & Naturschutz. Das Unternehmen hat insgesamt 62.000 Euro für die Realisierung der prämierten Projektideen ausgelobt. „Wir freuen uns über die zahlreichen Stimmen der Potsdamerinnen und Potsdamer. Wir haben den Förderwettbewerb eingeführt, um das Ehrenamt in Potsdam zu würdigen und finanziell zu unterstützen. Die hohe Beteiligung an der Abstimmung zeigt, dass der engagierte Einsatz der vielen gemeinnützigen Vereine und Organisationen in Potsdam auch in der Stadtgesellschaft eine breite Anerkennung erfährt“, sagt ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal. „Es war bis zum Schluss spannend. Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass die Potsdamerinnen und Potsdamer selbst über die Förderung der Projekte entscheiden“, ergänzt ProPotsdam-Geschäftsführer Bert Nicke.  

In jeder Kategorie erhalten die vier Projekte mit den höchsten Stimmenzahlen ein Preisgeld in Höhe von 6.000 (Platz 1), 4.000 (Platz 2), 2.000 (Platz 3) und 1.500 (Platz 4) Euro.

 

Die diesjährigen Gewinner der Online-Abstimmung sind:

Kunst & Kultur

1. „Neugestaltung der Homepage“ (Förderverein Bertha-von-Suttner-Gymnasium Babelsberg e. V.), 1.137 Stimmen

2. „1, 2, 3 – Bühne frei“ (Sterntaler e. V.), 1.085 Stimmen

3. „Clowns schenken bunte Momente“ (Lachen hilft e. V.), 456 Stimmen

4. „Mehr Kunst für Alle sichern!“ (Offener Kunstverein e. V.), 339 Stimmen

 

Nachbarschaft & Soziales

1. „Anschaffung von 2 Lastenrädern für Kinder und Jugendliche mit Behinderung“ (Donnerlittchen e. V.), 973 Stimmen

2. „Brandenburger Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ (Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Brandenburg), 830 Stimmen

3. „Auf die Klötze, fertig, los!“ (Förderverein der Waldstadt-Grundschule e. V.), 762 Stimmen

4. „International Tuesday – Internationals meet Locals” (Neues Potsdamer Toleranzedikt e. V.), 563 Stimmen

 

Sport & Freizeit

1. „Eine Soundanlage für den SG Bornim“ (SG Bornim), 1.526 Stimmen

2. „Moderne und nachhaltige Container-Bauten für Sport- und Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche“ (SV Babelsberg 03 e. V.), 1.206 Stimmen

3. „Goldfingers auf internationaler Mission“ (Goldfingers Ultimate Club e. V.), 950 Stimmen

4. „RokkaZ represent Potsdam“ (RokkaZ e. V.), 750 Stimmen

 

Umwelt & Naturschutz

1. „Winter is coming“ (Tierrettung Potsdam e. V.), 1.017 Stimmen

2. „Naturpädagogik wird erlebbar!“ (Förderverein der Kita Farbenspiel e. V.), 913 Stimmen

3. „Natur zum Anfassen und Erleben“ (Förderverein Leibniz-Gymnasium Potsdam), 877 Stimmen

4. „Matschküche mit Kräutergarten“ (KiCo e. V. – Förderverein der KITA Kids Company), 539 Stimmen

 

Zudem haben in jeder Kategorie zwei weitere Projekte einen mit 1.000 Euro dotierten Jurypreis erhalten. Ausgewählt wurden diese acht Jurypreisträger von einer vierköpfigen Jury unter dem Vorsitz der Beigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Noosha Aubel. „Der Jurypreis hat das Ziel, für die kleineren Träger die Chance auf Fördergelder zu erhöhen. Letztlich kommt es aber darauf an, wie überzeugend die Projektidee ist. Die Auswahl ist uns nicht leichtgefallen, ich freue mich aber, dass durch den Jurypreis Potsdamer Projekte eine zusätzliche finanzielle Unterstützung erhalten“, erklärt Aubel bei der Übergabe der Siegerurkunden an die Jurypreisträger.

 

Die Jurypreisträger sind:

Kategorie Kunst & Kultur

„Musik schafft Perspektive“ (Kammerakademie Potsdam gGmbH)

„Grüne Bühne – Jazz, Lyrik, ein Teller bunte Knete“ (sans titre e. V.)

 

Kategorie Nachbarschaft & Soziales

„Eisvogel schenkt Hoffnung und Herzenswärme! Gemeinsam helfen - Gemeinsam gegen Krebs!“ (Eisvogel e. V.)

„Huckepack - Mentori*innen und schnelle Hilfe für Alleinerziehende“ (Fördert Frau e. V.)

 

Kategorie Sport & Freizeit

„Wikingerschach – Wir planen ein Potsdamer Turnier für Jedermann“ (SSV Turbine Potsdam – KUBB)

„Kostenfreie Flag-Football-AGs für Potsdamer Schulen“ (Potsdam Royals e. V.)

 

Kategorie Umwelt & Naturschutz

„Auf zu MEINER Ernährung!“ (Zeltpunkt Montelino gGmbH)

„Naturwissenschaft begreifen – Wissen aufholen“ (Extavium - Wissenschaft begreifen)

 

Die Projektbeschreibungen der Preisträger finden Sie auf der Wettbewerbshomepage www.gemeinsam-fuer-potsdam.de. Ausführliche Informationen zum Wettbewerb und zur Jurybesetzung finden Sie zudem unter www.propotsdam.de/engagement.

Zugehörige Dateien

ProPotsdam in Sozialen Netzwerken

Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen