Meta Navigation

Gemeinsam FÜR Potsdam

Hauptnavigation

Gemeinsam FÜR Potsdam

62.000 Euro – 60 Projekte

Jetzt abstimmen bei Gemeinsam FÜR Potsdam!

Der Online-Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“ hat in diesem Jahr so viele Teilnehmer wie noch nie. 60 gemeinnützige Vereine und Organisationen sind dem Aufruf der ProPotsdam gefolgt, ihre Ideen für Potsdam einzureichen. Im Internet kann nun darüber abgestimmt werden, welche dieser Projekte eine Förderung durch die ProPotsdam erhalten.

Wo kann man abstimmen?

Bis zum 1. November 2020 kann auf www.gemeinsam-fuer-potsdam.de für die favorisierten Projekte abgestimmt werden.

Die Projekte treten in vier Kategorien gegeneinander an. In jeder Kategorie kann ein Projekt ausgewählt werden.

Die Qual der Wahl gibt es in diesem Jahr vor allem in der Kategorie Umwelt & Naturschutz, die mit 17 Projekten die teilnehmerstärkste Kategorie bildet. 16 Kandidaten treten in der Kategorie Kunst & Kultur gegeneinander an, 14 Projekte in der Kategorie Nachbarschaft & Soziales, 13 Projekte in der Kategorie Sport & Freizeit.

Hier geht es zu einer Übersicht über die Projekte.

Die gestiegene Anzahl der teilnehmenden Projekte zeigt, dass „Gemeinsam FÜR Potsdam“ eine hohe Bedeutung für die Förderung des ehrenamtlichen Engagements in unserer Stadt hat. Nun haben die Potsdamerinnen und Potsdamer die Möglichkeit, mit ihren Stimmen ihre favorisierten Projekte zu unterstützen.

Jörn Michael Westphal, ProPotsdam Geschaeftsführer
Jörn-Michael Westphal, Geschäftsführer ProPotsdam

Warum abstimmen?

Die Beteiligung der Potsdamerinnern und Potsdamer ist gefragt! Mit jeder Stimme werden die ehrenamtlich engagierten Vereine und Organisationen in ihrem Wettkampf um Preisgelder bis zu 6.000 Euro unterstützt. Mit dieser Finanzspritze können gemeinschaftsfördernde Kunstprojekte umgesetzt, Nachbarschaften gestärkt, das Sport- und Freizeitangebot in Potsdam erweitert und Flora und Fauna bewahrt werden.

Was gibt es zu gewinnen?

Die 62.000 Euro Preisgeld werden auf 24 Gewinnerprojekte verteilt. In jeder Kategorie gewinnen die vier Projekte mit der höchsten Stimmenzahl. Eine Jury wählt zudem in jeder Kategorie zwei nicht platzierte Teilnehmer aus, die eine Fördersumme von jeweils 1.000 Euro erhalten.

Sie haben Fragen zum Wettbewerb?

Hier geht es zur Abstimmung

Jede Stimme zählt!

Los geht's

Social Links

Social Media