Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Abschließende Arbeiten am Johan-Bouman-Platz

27.07.2018

Stadtplatz im Bornstedter Feld kurz vor der Fertigstellung

Die Bauarbeiten am Johan-Bouman-Platz im Bornstedter Feld, dem zentralen Stadtplatz des Quartiers „Kaserne Kirschallee“, werden in Kürze abgeschlossen. Bis Ende August 2018 sollen letzte Maßnahmen umgesetzt und der Platz anschließend an die Stadt übergeben werden. Die Gestaltung des Platzes erfolgte nach Entwürfen von geskes.hack Landschaftsarchitekten, die im Rahmen eines freiraumplanerischen Realisierungswettbewerbes den ersten Platz belegt hatten.

Einen maßgeblichen Anteil an der Gestaltung des circa 2.000 Quadratmeter großen Platzes hat das bereits fertig gestellte sogenannte ‚Bornstedter Kanapee‘. Dabei handelt es sich um eine rund 33 Meter lange Bank, die zu einer hohen Aufenthaltsqualität beitragen soll. Auch Schülerinnen und Schüler der Grundschule im Bornstedter Feld haben das Erscheinungsbild des Platzes entscheidend beeinflusst. Im Rahmen einer Projektwoche gestalteten sie für das Quartier namensgebende Kirschen aus Metall, die künftig feste Bestandteile des neuen Stadtplatzes sein werden.

„Mit dem Johan-Bouman-Platz bekommt das Quartier „Kaserne Kirschallee“ ein Zentrum und damit Raum für Begegnungen, Veranstaltungen, Gastronomie und Marktstände“, erklärt Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers. „Die von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule im Bornstedter Feld gestalteten kirschroten Installationen bereichern das Gesamtbild des Platzes und laden zum Verweilen ein“, ergänzt Nicke.

Ein Termin zur offiziellen Eröffnung des Platzes soll im September 2018 stattfinden. Die geplante Fertigstellung des Platzes hatte sich um einige Wochen verschoben nachdem schwierige Witterungsbedingungen im Winterhalbjahr und Lieferengpässe bei Baumaterialien die Arbeiten verzögerten.


Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media