Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Auswirkungen der Kontaktbeschränkungen auf die Geschäftsprozesse der ProPotsdam

02.11.2020

Vor dem Hintergrund der aktuell geltenden Bestimmungen der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg und der derzeitigen Inzidenzwerte in Potsdam, haben die ProPotsdam/ Gewoba Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter weitere erforderliche Maßnahmen zur Umsetzung von Kontaktbeschränkungen eingeleitet.

Dazu gehören insbesondere der Verzicht auf Besichtigungen durch Mietinteressenten in bewohnten Wohnungen, die Durchführung von Einzelgesprächen vor Ort anstelle von Mieterversammlungen zur Vorbereitung von Sanierungsmaßnahmen und die Beschränkung von Reparaturen in den Wohnungen auf zwingend erforderliche Instandsetzungen. Wie bereits im ersten Halbjahr veranlassen wir in dieser Phase keine Vollstreckungen von Gerichtsurteilen zur Wohnungsräumung durch Gerichtsvollzieher.

Wir beobachten die weitere Entwicklung und informieren Sie über weitere Maßnahmen über unsere ProPotsdam-App und auf unserer Homepage www.ProPotsdam.de

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media