Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Grundstein für sechste Kita gelegt

28.08.2018

Frühkindliche Bildung im Grünen

Direkt am Volkspark hat der Entwicklungsträger Bornstedter Feld gemeinsam mit dem Potsdamer Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, die Grundsteinlegung für die sechste Kita des Entwicklungsträgers gefeiert. Nach Plänen von Gutheil Kuhn Architekten entsteht in der Opolestraße in der nördlichen Gartenstadt eine Kindertagesstätte mit 40 Krippen- und 50 Kindergartenplätzen.

„Wir freuen uns, dass der Entwicklungsträger im Bornstedter Feld die Schaffung sozialer Infrastruktur vorantreibt und mit der Einrichtung in der Opolestraße bereits die sechste Kita im Entwicklungsgebiet schafft“, erklärt der Sozialbeigeordnete Mike Schubert. „Wir tragen damit dem Umstand Rechnung, dass sich das Bornstedter Feld zu einem beliebten Stadtquartier entwickelt hat und insbesondere junge Familien anzieht“, ergänzt Schubert.

„Der Standort und die Gestaltung der neuen Kita in der nördlichen Gartenstadt schaffen eine hervorragende Grundlage, um den Alltag der Kinder hier künftig naturnah und behutsam zu gestalten. Neben der direkten Nachbarschaft zum Volkspark wird auch eine Holzpergola auf dem Innenhof der Kita zur hohen Aufenthaltsqualität beitragen“, erklärt Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld.

Erste Bauarbeiten für die Kita hatten bereits im Juli dieses Jahres begonnen. Die Fertigstellung der Einrichtung, die ein markantes Tonnendach erhalten soll, ist für das dritte Quartal 2019 geplant. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Der Träger der Einrichtung steht indes noch nicht fest.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media