Meta Navigation

Hauptnavigation

Pressemeldung

Paralympics-Medaillengewinner zu Besuch bei ProPotsdam

01.12.2016

Er holte 2012 bei den Paralympischen Spielen in London die Silbermedaille und die Erfolgsgeschichte hält an. In diesem Jahr konnte sich der Potsdamer Schwimmer Torben Schmidtke bei den Paralympics in Rio de Janeiro die Bronzemedaille über 100m Brust sichern. Die ProPotsdam unterstützt den Athleten bereits seit 2010 im Rahmen der Sponsoring-Aktivitäten. Für das langjährige Engagement bedankte sich der 27-Jährige bei der ProPotsdam-Geschäftsführung. „Mit der Unterstützung der ProPotsdam kann ich mich voll und ganz auf mein Training konzentrieren. Das bedeutet mir sehr viel“, erzählt Schmidtke.

Der Auftritt bei den Paralympischen Spielen in Rio war für ihn ein ganz besonderes Erlebnis: „Ich bin zwar sportlich gesehen schon unter meinen eigenen Erwartungen geblieben, aber vor 16.000 Menschen zu schwimmen, die für eine tolle Stimmung sorgen, war einfach großartig“, freut sich der 27-Jährige. Nach 22 Wochen hartem Training kann sich der Medaillengewinner nun erst mal ausruhen und die Weihnachtszeit genießen. Doch dann steht schon wieder das Training an. Bei den Paralympics in Tokio 2020 will Torben Schmidtke auf jeden Fall wieder um Medaillen kämpfen.

Social Links

Social Media