Meta Navigation

Pressemeldung

Hauptnavigation

Pressemeldung

Der Sponsoringbericht in der Druckfassung

Engagiert in und für Potsdam

04.03.2019

ProPotsdam präsentiert achten Sponsoringbericht

Als kommunales Unternehmen arbeitet die ProPotsdam für ein lebenswertes und attraktives Potsdam. Die ProPotsdam unterstützt den sozialen Zusammenhalt in den Wohngebieten und fördert das Engagement in der Landeshauptstadt Potsdam. Dies geschieht auch in Form von Spenden- und Sponsoringprojekten. 2018 hat die ProPotsdam 90 Projekte mit insgesamt rund 656.500 € finanziell unter die Arme gegriffen.

„Als Wohnungsunternehmen liegt der Schwerpunkt unserer Förderung natürlich auf dem Quartiersmanagement. Daher unterstützen wir immer eine Vielzahl an Nachbarschaftsfesten, wie im Staudenhof, im Bornstedter Feld oder in Potsdam-West“, erklärt Jörn-Michal Westphal, Geschäftsführer der ProPotsdam GmbH. „Und auch beim Ehrenamtspreis und beim Wettbewerb Gemeinsam Für Potsdam ist es unser Ziel, den Zusammenhalt in Potsdam zu stärken. Erst durch das gelebte Miteinander entstehen tragfähige Nachbarschaften und gelingt gutes Zusammenleben.“

„Ich bin jedes Jahr sehr erfreut darüber, wie viele interessante Projekte bei uns eingereicht werden, wie breit deren Themen sind und wie viele Menschen wir durch unsere Förderung unterstützen können“, sagt Westphal. „Allein beim ProPotsdam Schlösserlauf haben im vergangenen Jahr 4.402 Sportlerinnen und Sportler mitgemacht. Beim Urban Trails Potsdam erkundeten über 1.200 LäuferInnen die Landeshauptstadt. Beide Projekte werden wir auch 2019 fördern.“ Auch im Bereich Kultur war die ProPotsdam aktiver Unterstützer der Potsdamer Szene: so konnten sich die Tanztage der fabrik ebenso über eine Unterstützung freuen wie der in der Nikolaikirche aufgeführte Jedermann. Selbst auf die Bühne ging es für junge Schatzsucher beim Kindertheater Buntspecht im Treffpunkt Freizeit oder im Nachgang des von der ProPotsdam geförderten Ferienlagers des Verein Semljaki. Sport, Integration und pädagogische Angebote für Jugendliche gehen beim Projekt FAIR des USV Boxen Hand in Hand.

„Für das laufende Jahr können zum 30. März und zum 30. September wieder Spenden- und Sponsoringanträge eingereicht werden. Wir wählen die von uns unterstützten Projekte nach festen Grundsätzen aus, denn wir kommunizieren transparent und offen“, betont Jörn-Michael Westphal. „Wenn wir uns in einem Jahr wiedersehen bin ich gespannt, welche Projekte ich Ihnen dann vorstellen kann.“ Der Antrag auf eine Sponsoring- oder Spendenleistung ist ebenso wie der neue Sponsoringbericht auf der Internetseite der ProPotsdam unter www.propotsdam.de als Download verfügbar.

Zugehörige Dateien

Social Links

Social Media